Maronimousse

Dieses Rezept für ein köstliches Maronimousse als Dessert ist nicht alltäglich. Die Creme ist luftig und cremig und passt super zu feinen Herbstmenüs.

Maronimousse

Bewertung: Ø 4,4 (294 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Schokolade, Zartbitter
200 g Kastanienpüree
0.5 Pk Vanillin-Zucker
1 EL Zucker
1 Bch Schlagsahne
150 g Mascarpone
2 EL Puderzucker
2 EL Schokoraspel
2 EL Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Schokolade mit einem Blitzhacker oder mit einem schweren Messer fein hacken.
  2. Dann die sehr gut gekühlte Schlagsahne in einen Rührbecher geben und sehr steif aufschlagen.
  3. Nun das Kastanienpüree in eine Schüssel geben, den Rum, den gesiebten Puderzucker, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen.
  4. Alle Zutaten mit den Schneebesen eines Handrührgerätes auf niedriger Stufe glatt und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  5. Die Mascarpone und die gehackte Schokolade unterziehen. Zuletzt die Sahne mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Masse heben, damit die darin enthaltenen Luftbläschen nicht zerstört werden.
  6. Die Maronimousse mit Frischaltefolie abdecken und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Maronen sind gesund. Sie enthalten viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, sind reich an Eiweiß und ungesättigten Fettsäuren. Roh sind sie allerdings ungenießbar. Ganze, gekochte und verzehrfertige Maronen gibt es vakuumiert oder in Dosen zu kaufen.

Als Weiterzüchtung der Esskastanie können Maronen im Ofen oder in der Pfanne geröstet und zu herzhaften und süßen Speisen verarbeitet werden. Fertige Maronencreme ist in gut sortierten Supermärkten erhältlich.

Die fertige Maronimousse sieht am hübschesten aus, wenn sie in Gläsern angerichtet wird. Festlich wird sie durch eine Garnitur aus aufgespritzter Schlagsahne, Raspelschokolade, kandierte Nüsse oder Maroni.

Für eine fruchtige Variante die Mousse mit selbstgekochtem Apfelkompott oder Cranberries - mit oder ohne Biskuit - in Dessertgläser schichten und zuletzt mit Kakao bestäuben.

Ähnliche Rezepte

Süße Maronencreme

Süße Maronencreme

Diese süße Maronencreme ist sehr leicht und schnell gemacht. Das Rezept sättigt gut und schmeckt traumhaft!

Kastaniensuppe

Kastaniensuppe

Diese cremige Kastaniensuppe passt hervorragend zum Herbst, mit frischen Edelkastanien vom Baum.

Kastanien-Halbgefrorenes

Kastanien-Halbgefrorenes

Dieses Rezept für ein leckeres Kastanien-Halbgefrorenes macht die Winterzeit zu etwas Besonderem. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.

Kastanien nach Tessiner Art

Kastanien nach Tessiner Art

Das Kastanienpüree nach Tessiner Art ist ein beliebtes und schnelles italienisches Dessert. Mit diesem Rezept gelingt die einfache Zubereitung.

Maronensüppchen

Maronensüppchen

Sehr gehaltvoll und cremig ist das Maronensüppchen. Das Rezept passt als Vorspeise bei einem Herbst- und Wintermenü.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte