Matcha-Energy-Balls

Dieses Rezept für Matcha-Energy-Balls ist ideal für den kleinen Snack zwischendurch - schnell gemacht versorgen sie uns mit Energie.

Matcha-Energy-Balls

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

100 g gemahlene Mandeln
100 g Erdmandeln
3 Stk Datteln
5 Stk getrocknete Maracuja
1 EL Mandelmus
1 Schuss Agavendicksaft
1 Prise Salz
1 EL Matcha
2 EL Matcha, zum Garnieren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Matcha-Energy-Balls die Mandeln zusammen mit den Erdmandeln in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Dann die Datteln, getrocknete Maracuja zugeben, unterheben und in einen Mixer füllen.
  3. Jetzt das Mandelmus mit Agavendicksaft sowie Salz und Matcha zugeben und im Mixer auf höchster Stufe mixen, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Nun aus der Masse 10 Kügelchen formen und diese für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Vor dem Servieren das restliche Matchapulver in eine flache Schale geben und die Kügelchen darin rollen.

Ähnliche Rezepte

Schinkenröllchen

Schinkenröllchen

Ein einfacher Snack ist mit diesem Rezept für Schinkenröllchen kreiert. Diese machen auch auf jedem Buffet oder als Vorspeise eine gute Figur.

Belegtes Brot

Belegtes Brot

Ein toller Snack ist ein belegtes Brot mit Paprika, Quark und Kräutern. Das Rezept für schnelle Momente, das trotzdem köstlich schmeckt.

Gemüsetoast

Gemüsetoast

Für den kleinen Hunger ist dieses Rezept für einen Gemüsetoast mit Raclette-Käse ein heißer Tipp.

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Mit diesem Rezept gelingen köstliche und selbstgemachte Laugenbrezen mit Dinkelmehl. Ideal für Frühstück, Brotzeit, Brunch oder Abendbrot.

Spanische Churros

Spanische Churros

Das spanische Fettgebäck aus Brandteig ist mit Zimtzucker ein wahrer Genuss.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

In gemütlicher Runde mit Freunden kommt der Tomatenfladen immer gut an. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und muss dann nur noch gebacken werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte