Nektarinenkuchen mit Streuseln

Frisch gebackener Streuselkuchen geht immer und mit unserem Rezept wird dieser Nektarinenkuchen mit Streuseln ein wahres Prachtexemplar.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

2 TL Butter, für die Form
5 Stk Nektarinen, reif, fest

Zutaten für die Streusel

125 g Butterstückchen
100 g Zucker
150 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz

Zutaten für den Teig

120 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Prise Salz
3 Stk Eier, Gr. M
230 g Mehl
1 TL Zitronenabrieb
2 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Zucker, Mehl, Vanillezucker, Salz und die Butterstückchen in eine Schüssel geben, mit den Händen rasch zu Streuseln verarbeiten und kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (Ø 26 cm) mit Butter ausfetten.
  3. Anschließend die weiche Butter mit dem Zucker, dem Zitronenabrieb und dem Salz in einer Rührschüssel schaumig rühren.
  4. Die Eier einzeln nach und nach unterrühren, dann Mehl und Backpulver hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  5. Die Nektarinen mit einem Sparschäler dünn schälen, danach vierteln, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  6. Nun den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Dann erst die Nektarinenwürfel, danach die Streusel darauf verteilen und die Form auf die mittlere Schiene im heißen Backofen schieben.
  7. Den Nektarinenkuchen mit Streuseln etwa 35-40 Minuten goldbraun backen. Danach aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Nektarinenkuchen mit Mandeln

Nektarinenkuchen mit Mandeln

Wenn es schnell gehen soll, ist dieses Rezept großartig und bereits kurze Zeit später steht ein köstlicher Nektarinenkuchen mit Mandeln auf dem Tisch.

User Kommentare