Nektarinenkuchen mit Vanillestreuseln

Der Nektarinenkuchen mit Vanillestreuseln ist ein toller Sommerkuchen. Die Streusel mit feinem Butter und Vanillegeschmack machen das Rezept aus.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 8 Portionen

10 Stk Nektarinen, reif, fest
3 EL Puderzucker, gesiebt

Zutaten für den Teig

250 g Butter, weich
200 g Zucker
4 Stk Eier, Gr. M
1 TL Vanillepaste
1 TL Zitronenabrieb
250 g Mehl
3 TL Backpulver
125 g Mandeln, gemahlen
125 g Haselnüsse, geraspelt

Zutaten für die Streusel

100 g Butterstückchen, kalt
100 g Zucker
1 TL Vanillepaste
140 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker und den Zitronenabrieb in einer Schüssel schaumig aufschlagen und dann die Eier einzeln nach und nach unterrühren.
  2. Mehl und Backpulver über die Eiermasse sieben, die gemahlenen Mandeln und geraspelten Haselnüsse hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Für die Streusel Butter, Zucker, Vanillepaste und Mehl vermischen und mit den Händen rasch zu Streuseln verarbeiten.
  5. Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig glatt streichen. Die Nektarinen waschen, trocknen, halbieren und entkernen. Danach in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.
  6. Zuletzt die Streusel darübergeben, das Blech auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Nektarinenkuchen mit Vanillestreuseln etwa 45 Minuten backen.
  7. Danach aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Nektarinenkuchen mit Mandeln

Nektarinenkuchen mit Mandeln

Wenn es schnell gehen soll, ist dieses Rezept großartig und bereits kurze Zeit später steht ein köstlicher Nektarinenkuchen mit Mandeln auf dem Tisch.

User Kommentare