Nudeln mit Brokkoli und Erbsen

Das Rezept für die Nudeln mit Brokkoli und Erbsen ist ein leichtes aber sättigendes Gericht, das schnell zubereitet ist.

Nudeln mit Brokkoli und Erbsen

Bewertung: Ø 5,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Nudeln, nach Belieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
300 g Brokkoli
250 g Erbsen, tiefgekühlt
80 g Pesto
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Nudeln mit Brokkoli und Erbsen zuerst die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen.
  2. Währenddessen den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Diese mit zu den Nudeln ins Kochwasser geben.
  3. Danach die Erbsen ebenfalls mit in das Kochwasser geben.
  4. Nach etwa 10 Minuten Kochzeit alles in ein Sieb abschütten und in einer Schüssel mit Pesto vermischen, dann mit Salz als auch Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben mit Parmesan bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig lässt sich mit wenigen Zutaten und diesem Rezept problemlos zuhause herstellen. Danach muss nur noch die Form festgelegt werden.

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

So einfach gelingen diese Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce, die einen wunderbaren Geschmack haben. Ein Rezept für eine unkomplizierter Zubereitung.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung aus Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch sind sie nach diesem Rezept schnell gemacht.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Schnell sind die Kritharaki überbacken und ergeben mit Rinderhack und Feta eine deftige Mahlzeit. Ein schönes Rezept, das ganz unkompliziert ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte