Nudeln aus dem Dampfgarer

Ob es sich um fertig gekaufte oder selbst gemachte Eierteigwaren handelt, alle Varianten können einfach und schnell im Dampfgarer zubereitet werden.

Nudeln aus dem Dampfgarer

Bewertung: Ø 4,4 (66 Stimmen)
15 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

400 g Nudeln
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
800 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Nudeln aus dem Dampfgarer die trockenen Nudeln auf der Einsatzfläche gleichmäßig verteilen und mit dem Wasser übergießen. Das beste Verhältnis zwischen Nudeln und Wasser beträgt 1:2.
  2. Salz und Olivenöl beifügen und die Nudeln bei 100 °C etwa 8 Minuten lang dämpfen. Das Öl bewirkt, dass die Teigwaren nicht zusammenkleben und verleihen dem Kochwasser zudem eine angenehme Note.
  3. Anschließend wie gewohnt servieren.

Tipps zum Rezept

Am besten gelingen die Nudeln, wenn sie einzeln nebeneinander und nicht in mehreren Lagen übereinander eingeschichtet werden.

Am besten gelingen die Nudeln in einem Einsatz ohne Löcher. Die Menge des Wasser sollte so bemessen sein, dass sie die Pasta bedeckt.

Ähnliche Rezepte

Fenchelspaghetti

Fenchelspaghetti

Das Rezept Fenchelspaghetti wird mit Fenchel und Koriander zu einem gesunden Wellness essen.

Bröselnudel

Bröselnudel

Ein schneller, gelingsicheres Rezept für eine feine Süssspeise stellen wir hier für die Bröselnudel vor. Serviert am Besten mit Kompott.

Lauwarmer Nudelsalat

Lauwarmer Nudelsalat

Lauwarmer Nudelsalat ist ein prima Rezept für alle Tage. Als Hauptgericht ist es bei den Kindern sehr beliebt.

Lachsnudeln mit Basilikum

Lachsnudeln mit Basilikum

Hier ein schmackhaftes Rezept für ein Nudelgericht. Für alle Fischliebhaber eignen sich die Lachsnudeln mit Basilikum sehr gut.

Nudeln mit Zucchinipesto

Nudeln mit Zucchinipesto

Mit dem Rezept für die Nudeln mit Zucchinipesto läuten gelingt das nächste Sommerfest bestimmt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte