Gebratene Nudeln

Von den Gebratenen Nudeln können Asiafans nicht genug bekommen. Dieses einfache Rezept schmeckt wunderbar.

Gebratene Nudeln

Bewertung: Ø 4,7 (2.380 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Nudeln (Asiatische Eiernudeln)
1 Bund Jungzwiebel
0.5 gl Bambussprossen, abgetropft
0.5 gl Sprossen (Mungobohnenkeimlinge)
1 Schuss Sesamöl
1 Schuss Sojasauce
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Jungzwiebeln putzen, dann in Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einem Wok erhitzen und die Jungzwiebeln darin anbraten. Dann Bambussprossen und Mungobohnenkeimlinge beigeben. Mit Salz würzen, kurz durchrühren und wieder aus dem Wok nehmen.
  3. Nudeln nach Anleitung kochen, abtropfen lassen und im Wok anbraten. Danach Gemüse wieder dazugeben und gut vermengen. Zuletzt die gebratenen Nudeln mit Sojasauce würzen und sofort anrichten.

Ähnliche Rezepte

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Mit wenigen Zutaten kann man den perfekten Nudelteig ganz einfach selber machen.

Senfnudeln

Senfnudeln

Die leckeren Senfnudeln eignen sich sowohl als Hauptspeise aber auch als Beilage. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte