Orangencreme mit Schokosplittern

Diese Orangencreme mit Schokosplittern zergeht auf der Zunge. Mit diesem Rezept kreiert man ein tolles Dessert.

Orangencreme mit Schokosplittern

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

125 g Zartbitterschokolade
80 g Amarettini (italienisches Gebäck)
3 Stk Orangen, am besten Bio

Zutaten für die Orangencreme

1 Bl Gelatine, weiß
2 Stk Orangen, am besten Bio
30 g Speisestärke
5 Stk Eigelb
80 g Zucker
250 ml Milch
250 g Schlagsahne, sehr gut gekühlt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Orangencreme:
  1. Zuerst die Gelatine für 5 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.
  2. Währenddessen die Orangen heiß waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Schale fein abreiben, dann die Früchte halbieren und den Saft auspressen.
  3. Nun den Orangensaft mit der Speisestärke verrühren.
  4. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Rührschüssel sehr cremig aufschlagen.
  5. Anschließend die Milch mit dem Orangenabrieb in einem Topf aufkochen lassen, dann sofort vom Herd nehmen, die angerührte Speisestärke unterrühren, den Topf zurück auf den Herd stellen und unter Rühren 3 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  6. Nun den Topf erneut von der Kochstelle nehmen, die Eigelbmischung unterziehen und danach bei schwacher Hitze auf dem Herd rühren, bis die Creme andickt.
  7. Später das Ganze vom Herd nehmen, etwa 2 Minuten weiterrühren, dann das Gelatineblatt unterrühren und darin auflösen.
  8. Anschließend die Creme in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen - dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut darauf bildet.
  9. Währenddessen die kalte Sahne steif aufschlagen und vorsichtig unter die lauwarme Creme ziehen.
Zubereitung Orangencreme mit Schokosplittern:
  1. Die Schokolade hacken, etwas Wasser in einen Topf geben, erhitzen, die Schokolade in eine passende Schüssel geben und diese auf dem Wasserbad in etwa 15-20 Minuten schmelzen lassen.
  2. Danach die flüssige Schokolade auf einen Bogen Backpapier gießen, dünn verstreichen und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Orangen mit einem scharfen Messer schälen und gleichzeitig die weiße Innenhaut mit entfernen.
  4. Dann die Orangen in dünne Scheiben schneiden und in die Dessertgläsern legen.
  5. Nun die abgekühlte Schokolade mit einem Spachtel oder einer Teigkarte in Splitter teilen und abwechselnd mit der Orangencreme in die Dessertgläser füllen.
  6. Zum Schluss die Orangencreme mit Schokosplittern für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Kurz vor dem Servieren die Amarettini zerbröseln, über die Creme streuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Das Dessert kann auch mit Blutorangen zubereitet werden.

Ähnliche Rezepte

Rohes Orangenmus mit Vanille

Rohes Orangenmus mit Vanille

Dieses rohe Orangenmus mit Vanille lässt sich in nur wenigen Minuten zubereiten. Zudem ist das Rezept vegan, roh und frei von Zucker.

Orangenflan

Orangenflan

Dieses Rezept für einen köstlichen Orangenflan lässt sich ganz einfach und unkompliziert zubereiten und kommt garantiert bald öfters auf den Tisch.

Flambierte Karamell-Orangen

Flambierte Karamell-Orangen

Das Rezept für die flambierten Karamell-Orangen ist ein raffiniertes Dessert, das bei Gästen immer gut ankommt.

Feine Orangencreme

Feine Orangencreme

Die Feine Orangencreme ist leicht und luftig und nach diesem Rezept schnell zubereitet. Frischgepresster Saft macht sie fruchtig, Mascarpone cremig.

Orangencreme mit Quark

Orangencreme mit Quark

Erfrischend ist diese Orangencreme mit Quark und das Rezept dafür ist einfach und schnell. Sahne macht das Dessert besonders cremig.

Orangen-Mascarpone-Creme

Orangen-Mascarpone-Creme

Herrlich italienisch und rundum lecker ist das Rezept für diese Orangen-Mascarpone-Creme. Der krönende Abschluss eines jeden Menüs.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte