Selbstgemachter Orangen-Joghurt

Selbstgemachter Orangen-Joghurt ist mit diesem Rezept ein Kinderspiel. Dieser gesunde Joghurt schmeckt als Dessert, aber auch bereits zum Frühstück.

Selbstgemachter Orangen-Joghurt

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1.5 Stk Orangen, groß
300 g Naturjoghurt, griechischer
30 g Pinienkerne
1 EL Thymian-Honig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Pinienkerne darin in etwa 3-4 Minuten unter Rühren goldbraun rösten. Die Pinienkerne anschließend zur Seite stellen.
  2. Als nächstes von der Orange oben und unten einen Deckel abschneiden. Die Orange auf ein Arbeitsbrett stellen und die Schale von oben nach unten mit einem scharfen Messer ablösen und dabei darauf achten, dass keine weiße Innenhaut am Fruchtfleisch verbleibt.
  3. Die Frucht anschließend in eine Hand nehmen und mit dem Messer die zarten Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen.
  4. Den Rest der Orange über einer Schüssel auspressen. Die Orangenhälfte ebenfalls auspressen und den Saft in die Schüssel geben.
  5. Nun den Joghurt zum Orangensaft geben, den Honig hinzufügen und alles miteinander verrühren. Die Hälfte der Orangenfilets in Stücke schneiden und unter den Selbstgemachten Orangen-Joghurt mischen.
  6. Den Joghurt zuletzt in Dessertschalen oder -gläser füllen, mit den restlichen Orangenfilets und den gerösteten Pinienkernen garnieren und genießen.

Ähnliche Rezepte

Rohes Orangenmus mit Vanille

Rohes Orangenmus mit Vanille

Dieses tolle rohe Orangenmus mit Vanille lässt sich in nur wenigen Minuten zubereiten. Das Rezept ist vegan, roh und frei von Zucker.

Flambierte Karamell-Orangen

Flambierte Karamell-Orangen

Das Rezept für die flambierten Karamell-Orangen ist ein raffiniertes Dessert das bei Gästen immer gut ankommt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte