Orangenkuchen

Als Dessert ist dieser herrliche Orangenkuchen einfach unwiderstehlich. Das einfache Rezept gelingt garantiert.

Orangenkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (54 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

4 Stk Eier
250 g Zucker
200 ml Öl, z.B. Sonnenblumenöl
200 ml Orangensaft
2 Stk Orange, unbehandelte Schale
300 g Mehl
1 Pk Backpulver

Zutaten für die Glasur

200 g Puderzucker
1 Schuss Orangensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kuchenform mit etwas Butter befetten.
  2. Die Orangen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Schalen abreiben.
  3. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, danach Öl, Orangensaft und -schale einrühren. Zuletzt das mit Backpulver mit dem Mehl versieben und unter die Masse mischen.
  4. Anschließend den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  5. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  6. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Orangensaft verrühren und den Orangekuchen damit verzieren.

Ähnliche Rezepte

Orangenflan

Orangenflan

Dieses Rezept für einen köstlichen Orangenflan lässt sich ganz einfach und unkompliziert zubereiten und kommt garantiert bald öfters auf den Tisch.

Flambierte Karamell-Orangen

Flambierte Karamell-Orangen

Das Rezept für die flambierten Karamell-Orangen ist ein raffiniertes Dessert das bei Gästen immer gut ankommt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte