Petersilienkartoffeln

Petersilienkartoffeln sind ein beliebte Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker.

Petersilienkartoffeln

Bewertung: Ø 4,7 (67 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

6 Stk Kartoffeln, festkochend
1 Bund Petersilie
1 EL Butter
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Petersilienkartoffeln zuerst die Kartoffeln waschen, dann in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und für ca. 20 Minuten kochen lassen, bis diese gar sind.
  2. Anschließend die Kartoffeln abseihen, pellen und in ungefähr, gleichgroße Stücke schneiden.
  3. Nun die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Petersilie hinzufügen, gut verrühren und anschließend die Kartoffelstücke darin schwenken.

Ähnliche Rezepte

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte