Pizzaröllchen

Das Rezept für die Pizzaröllchen ist schnell zubereitet und kommt gerade bei Kindern gut an. Sie eigenen sich auch als Partysnack.

Pizzaröllchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
35 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Blätterteig aus dem Kühlregal
2 EL Pizzasoße
2 Schb Schinken
4 EL Käse, gerieben
1 EL Oregano
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Pizzaröllchen den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun den Blätterteig auspacken und auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.
  2. Im Anschluss die Pizzasoße auf dem Teig verstreichen. Schinken darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Nun den Teig längs aufrollen, in 1 cm dicke Scheiben aufschneiden. Auf Wunsch die Röllchen nochmals mit Käse und mit Oregano bestreuen.
  3. Jetzt das Backblech für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Nach dem Backen gleich servieren.

Tipps zum Rezept

Die Pizzaröllchen können auch mit Salami oder Zutaten nach Wahl belegt werden.

Ähnliche Rezepte

Pizzateig aus Italien

Pizzateig aus Italien

Mit dem Pizzateig aus Italien gelingt Ihnen garantiert eine dünne, knusprige, italienische Pizza. Dieses einfache Rezept gelingt immer.

Pizza Calzone

Pizza Calzone

Die beliebte Pizza Calzone kann individuell gefüllt werden und schmeckt einfach bekömmlich. Das italienische Pizzen-Rezept zum Genießen.

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig lässt sich perfekt kneten und klebt nicht an den Fingern. Mit diesem leckeren Rezept gelingt Ihnen ein toller Teig.

Spinat-Pizza

Spinat-Pizza

Mal ganz ohne Fleisch im Rezept kommt diese Spinat-Pizza aus. Und wer gerne etwas mehr Pepp möchte, mischt einfach Shrimps und Knoblauch dazu.

Kartoffel-Pizza

Kartoffel-Pizza

Bei diesem etwas anderem Pizza-Rezept wird der Pizzateig mit Quark zubereitet und mit Kartoffel- sowie Tomatenscheiben belegt und mit Käse überbacken.

Farmer Pizza

Farmer Pizza

Die Farmer Pizza schmeckt auch als Snack zwischendurch sehr gut. Ein tolles Rezept das sich leicht nachkochen lässt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte