Pommes frites aus der Heißluftfritteuse

Ganz einfach gelingen mit diesem Rezept leckere Pommes frites aus der Heißluftfritteuse. Da nur wenig Öl benötigt wird, sind sie sogar gesund.

Pommes frites aus der Heißluftfritteuse

Bewertung: Ø 4,5 (705 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, mehligkochend
1 EL Öl, z.B. Sonnenblumenöl
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen und waschen. Anschließend in etwa 1 cm dicke Scheiben und dann in gleichmäßige Stifte schneiden.
  2. Nun eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen, die Kartoffelstifte hineingeben und etwa 10 Minuten darin einweichen.
  3. Danach das Einweichwasser abschütten, frisches Wasser in die Schüssel füllen und die Kartoffelstifte erneut 10 Minuten einweichen lassen.
  4. Zuletzt das Wasser abgießen und die Kartoffelstifte mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  5. Jetzt in eine Schüssel geben, mit dem Öl vermengen und in der Heißluftfritteuse bei 190 °C ca. 10 Minuten knusprig backen.
  6. Die fertigen Pommes frites aus der Heißluftfritteuse vor dem Servieren mit Salz bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Bintje, Ackersegen, Adretta, Augusta, Afra, Fincca, Gala und Gunda heißen beispielsweise mehlig kochende Kartoffeln mit viel Stärke. Sie sorgt dafür, dass die Pommes innen luftig und feucht werden. Für die berühmten Belgischen Pommes wird meist die Sorte Bintje verwendet.

Linda, La Ratte, Annabelle, Sieglinde, Allians, Ditta, Drillinge und Simonetta sind festkochende Kartoffeln, die weniger Stärke besitzen. Die Pommes daraus haben innen eine cremige Konsistenz, ihre äußere Form bleibt nach dem Fritieren jedoch fest.

Große Kartoffeln (Victoria, Alpha, Innovator, Agria, Frieslander) ermöglichen das Schneiden langer Pommes.

Damit die Kartoffelstifte knusprig werden, sorgfältig mit dem Küchenpapier trocknen. Wenn das Öl dazukommt, am besten mit den Händen durchmischen, damit alle Kartoffelstifte mit Öl umhüllt sind.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Paprika aus dem Airfryer

Gefüllte Paprika aus dem Airfryer

Gefüllte Paprikaschoten aus dem Airfryer sind einfach, schnell und köstlich zubereitet und gelingen mit diesem Rezept selbst noch nach Feierabend.

Garnelen aus dem Airfryer

Garnelen aus dem Airfryer

Das Rezept für die Garnelen aus dem Airfryer ist schnell zubereitet, sie müssen nur ein Weilchen in einer würzigen Marinade baden, bevor es los geht.

Süße Bananen aus dem Airfryer

Süße Bananen aus dem Airfryer

Süße Bananen aus dem Airfryer sind ein wirklich einfaches Dessert, das mit diesem Rezept leicht gelingt und lecker schmeckt.

Brot aus der Heißluftfritteuse

Brot aus der Heißluftfritteuse

Selbstgemachtes Brot schmeckt immer gut, so wie dieses Brot aus der Heißluftfritteuse, das mit Sauerteig und vielen Gewürzen zubereitet wird.

Zweierlei Pommes aus dem Airfryer

Zweierlei Pommes aus dem Airfryer

Nicht nur optisch überzeugen diese farbenfrohen, zweierlei Pommes aus dem Airfryer. Auch geschmacklich hat dieses Rezept viel zu bieten.

User Kommentare