Folienkartoffel aus der Heißluftfritteuse

Diese Folienkartoffel aus der Heißluftfritteuse schmeckt einfach toll. Allerdings wird für dieses Rezept ein entsprechendes Gerät benötigt.

Folienkartoffel aus der Heißluftfritteuse

Bewertung: Ø 4,6 (1.179 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel rundherum mehrfach einstechen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Anschließend die Alufolie erst in breite Streifen, dann in Quadrate schneiden und die Kartoffeln auf die glänzende Seite legen.
  3. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken. Die Petersilie und den Knoblauch mit dem Olivenöl und Salz vermischen.
  4. Die Kartoffeln mit dem Knoblauchöl bestreichen und fest in die Alufolie wickeln. Danach bei 170 °C etwa 40-45 Minuten in der Heißluftfritteuse backen.
  5. Die Folienkartoffel aus der Heißluftfritteuse schmeckt super als Beilage zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch.

Tipps zum Rezept

Kommt die glänzende oder matte Seite der Alufolie nach außen? In diesem Fall kommt die matte Seite nach außen. Sie ist beschichtet, nimmt Hitze auf und leitet sie ins Gargut weiter. Die glänzende Seite zeigt dann nach außen, wenn Speisen warm oder frisch gehalten werden sollen.

Auf die leckeren Folienkartoffeln gehören unbedingt ein kleines Stück Butter, eine Prise Salz und dieser schnell gemachte Sour Cream Dip.

Ein Tipp für Käsefreunde! Sobald die Folienkartoffeln gar sind, aus der Heißluftfritteuse nehmen und der Länge nach aufschneiden. Dann etwa 200 g frisch geriebenen Bergkäse oder einen anderen, würzigen Käse darüberstreuen und die Kartoffeln weitere 5 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Paprika aus dem Airfryer

Gefüllte Paprika aus dem Airfryer

Gefüllte Paprikaschoten aus dem Airfryer sind einfach, schnell und köstlich zubereitet und gelingen mit diesem Rezept selbst noch nach Feierabend.

Garnelen aus dem Airfryer

Garnelen aus dem Airfryer

Das Rezept für die Garnelen aus dem Airfryer ist schnell zubereitet, sie müssen nur ein Weilchen in einer würzigen Marinade baden, bevor es los geht.

Süße Bananen aus dem Airfryer

Süße Bananen aus dem Airfryer

Süße Bananen aus dem Airfryer sind ein wirklich einfaches Dessert, das mit diesem Rezept leicht gelingt und lecker schmeckt.

Brot aus der Heißluftfritteuse

Brot aus der Heißluftfritteuse

Selbstgebackenes schmeckt immer gut, so wie dieses wunderbare Brot aus der Heißluftfritteuse, das mit Sauerteig und vielen Gewürzen zubereitet wird.

User Kommentare