Pommes frites

Mit unserem Rezept können knusprige Pommes frites zum Steak, zu Burgern oder einer Currywurst schnell und einfach selber hergestellt werden.

Pommes frites

Bewertung: Ø 4,7 (138 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochend
3 TL Speisestärke
2 TL Meersalz

Zutaten für das Frittieren

4 l Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Vorbereitung Kartoffeln:

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen und dann ungeschält in etwa gleich große Stifte schneiden.
  2. Die Kartoffelstifte in eine große Schüssel mit kaltem Wasser geben und waschen, um die Stärke zu entfernen. Danach in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kartoffelstifte darauf verteilen und mit Speisestärke bestreuen. Dann darin wälzen, damit sie später noch knuspriger werden.

Backen im Backofen:

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sobald er seine Temperatur erreicht hat, das Blech mit den Kartoffelstiften auf die mittlere Schiene schieben.
  2. Die Pommes frites etwa 30 Minuten backen und nach der Hälfte der Backzeit einmal drehen, damit sie gleichmäßig braun und knusprig werden.

Frittieren im Topf:

  1. Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Kartoffelstifte bei etwa 140 °C etwa 5 Minuten frittieren.
  2. Dann mit einer Schaumkelle herausheben, kurz abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Temperatur des Öls auf etwa 170 °C erhöhen und die Pommes frites ein weiteres Mal etwa 1 Minute lang darin frittieren.

Anrichten:

  1. Die fertigen Pommes frites in eine Schüssel geben, mit Meersalz bestreuen und kurz durchmischen. Anschließend anrichten und genießen.

Tipps zum Rezept

Für knusprige Pommes sind festkochende Kartoffeln bestens geeignet. Die Sorten Bintje oder Frieslander liegen dabei weit vorn. Mit Schale werden die Pommes nicht nur superknusprig, sondern auch der volle Kartoffelgeschmack bleibt so besser erhalten.

Vorzugsweise große Kartoffeln wählen, die erst in gleich dicke Scheiben und danach in Stifte (etwa 1,5 cm dick) geschnitten werden.

Das Backen im Ofen ist eine fettarme Angelegenheit und die Pommes werden dennoch knusprig. Das zweifache Frittieren in Öl macht sie innen schön weich und außen knusprig.

Die Pommes frites schmecken zu gegrilltem und zu gebratenem Fleisch und Geflügel oder einfach als Snack mit Ketchup, Mayonnaise oder unserer leckeren Cocktailsauce für Burger.

Ähnliche Rezepte

Gekochter Karottensalat

Gekochter Karottensalat

Dieser Gekochte Karottensalat ist besonders bekömmlich und bei Alt und Jung beliebt. Das Rezept macht wenig Arbeit und ist schnell gemacht.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses tolle Rezept für ein farbenprächtiges Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und zudem schnell zuzubereiten ist.

Croquetas

Croquetas

Spanische Tapas sind Urlaubserinnerungen pur. Croquetas, die spanischen Kroketten, aus einer Bechamelmasse, gehören unbedingt dazu.

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte