Pottsuse

Das Rezept für die Pottsuse ist einfach herzustellen. Der würzige Aufstrich schmeckt am besten auf frischem Brot und hält sich gekühlt mehrere Wochen.

Pottsuse

Bewertung: Ø 3,9 (17 Stimmen)

Zutaten für 6-7 Portionen

1.5 kg Schweineschulter mit Schwarte und Knochen
500 g Flomen, Bauchfett vom Schwein
500 g Zwiebeln
4 Stk Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner, schwarz, angedrückt
1 TL Majoran, gerebelt
1 TL Thymian, getrocknet
3 Stk Knoblauchzehen
30 g Salz
500 ml Wasser, heiß
7 Stk Schraubdeckelgläser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Schweinefleisch kalt abspülen, gut trocken tupfen und in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.
  2. Als nächstes den Flomen in einem großen, weiten Topf bei niedriger Hitze in etwa 40 Minuten auslassen. Dann die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin in etwa 5 Minuten goldgelb braten.
  3. Anschließend das Fleisch sowie die Lorbeerblätter, die Pfefferkörner, den Majoran und den Thymian hinzufügen und alles etwa 10 Minuten mitrösten. Dann mit dem Wasser aufgießen und zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 3 Stunden leise köcheln lassen.
  4. Das Fleisch zwischendurch hin und wieder umrühren. In den letzten 30 Minuten den Deckel abnehmen und 2-3 Mal umrühren.
  5. Zuletzt die Lorbeerblätter entfernen und das weichgekochte Fleisch mit einem Holzlöffel faserig zerstampfen. Die heiße Pottsuse portionsweise in die vorbereiteten Schraubgläser füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Die Gläser im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Frisches Brot, Gewürzgurken oder Mix Pickles passen sehr gut zu diesem herzhaften Brotaufstrich.

Ähnliche Rezepte

Dessauer Speckkuchen

Dessauer Speckkuchen

Ein schönes Rezept, denn der warme Dessauer Speckkuchen ist richtig lecker und schmeckt sehr gut zu einem kühlen Bier oder kalten Weißwein.

Altmärker Napfkuchen

Altmärker Napfkuchen

Das Rezept für den Altmärker Napfkuchen eignet sich immer dann, wenn möglichst schnell und einfach ein leckerer Kuchen gelingen soll.

Hallorenkuchen

Hallorenkuchen

Das Rezept für den Hallorenkuchen ist sehr alt. Ob es sich hier um das Original handelt, ist nicht bekannt. Aber der Kuchen schmeckt hervorragend.

Havelberger Bierfisch

Havelberger Bierfisch

Jeder fette Fisch eignet sich für die Zubereitung dieses Rezepts. Der Havelberger Bierfisch wird traditionell mit Milchreis gegessen.

Dessauer Filzen

Dessauer Filzen

Aus Omas Kochbuch stammt das Rezept für die Dessauer Filzen, eine Eierspeise mit Bratwurst und Speck. Einfach, aber sehr lecker.

Hallescher Salzbraten

Hallescher Salzbraten

Aus wenigen Zutaten wird nach diesem Rezept ein köstlicher Hallescher Salzbraten, der warm und kalt schmeckt. Eine Idee fürs nächste Buffet?

User Kommentare

Ähnliche Rezepte