Schweinefleisch

Schweinefleisch

In Europa und Ostasien ist es das meistgegessene Fleisch – das Schweinefleisch. Fast alles vom Hausschwein lässt sich zu Lebensmitteln verarbeiten. Mit Schweinefleisch lassen sich unheimlich viele Rezepte zubereiten, es gibt keineswegs nur den Schweinebraten oder das Schnitzel. Der Vorteil von Schweinefleisch gegenüber anderen Fleischsorten ist, dass es relativ günstig, gesund und fettarm ist und nur eine kurze Reifezeit benötigt, um beim Zubereiten auch schön saftig gar zu werden.

Rezepte mit Schweinefleisch sind besonders in unseren Breiten beliebt, im Sommer wie im Winter lassen sich leckere Gerichte daraus zubereiten. Hier finden Sie die besten Schweinefleisch Rezepte. Mahlzeit!

Rezepte weiter einschränken:

Einfache Rezepte (72), Deutschland (71), Braten (60), Fleisch (45), Schmoren (44), Omas Küche (39), Gemüse (38), Billig - Preiswert (34), Winter (32), Herbst (30), Leichte Rezepte (24), Grundrezepte (21), schnelle Rezepte (20), Grillen (19), Sommer (19), Eintopf (18), Pfannengericht (16), Käse (15), Partyrezepte (14), Schnitzel (14)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Schweinefleisch Rezepte

Party-Schnitzelpfanne

Party-Schnitzelpfanne

287 Bewertungen

Mit diesem tollen und köstlichen Rezept für eine Party-Schnitzelpfanne sind Sie für jede Feier gut vorbereitet.

Kasslerbraten

Kasslerbraten

233 Bewertungen

Mit diesem Rezept für Kasslerbraten gelingt mit wenig Aufwand ein super saftiger Braten. Dieser wird im Topf zubereitet.

Bauerngröstl

Bauerngröstl

45 Bewertungen

Das bekannte Resteessen ist ein überaus beliebtes Rezept. Bauerngröstl kann immer wieder mit anderen Zutaten zubereitet werden.

Schweinshaxe im Römertopf

Schweinshaxe im Römertopf

86 Bewertungen

Schweinshaxe im Römertopf wird sehr zart und die Schwarte schön knusprig. Dieses Rezept gelingt sehr einfach.

Spareribs vom Grill

Spareribs vom Grill

95 Bewertungen

Köstliche Spareribs dürfen auf keiner Grillparty fehlen. Durch eine süß-würzige Marinade bekommen diese eine besondere Note. Hier das Rezept.

Rasnici (Ražnjići)

Rasnici (Ražnjići)

58 Bewertungen

Diese jugoslawischen Fleischspieße Rasnici erinnern an Urlaub. Das Rezept ist schnell zubereitet, jedoch bedarf es einer Vorbereitungszeit.

Schweinefilet in Pilzsoße

Schweinefilet in Pilzsoße

73 Bewertungen

Schweinefilet in Pilzsoße ist ein feines Gericht. Champignons und Pfifferlinge geben der Soße eine besondere Note.

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

55 Bewertungen

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Schweinegeschnetzeltes süß-sauer

Schweinegeschnetzeltes süß-sauer

43 Bewertungen

Ein echtes Schmankerl ist das Rezept für Schweinegeschnetzeltes süß-sauer. Mit Reis serviert schmeckt dieses Gericht wie im Chinarestaurant.

alle Schweinefleisch Rezepte

Gutes Schweinefleisch erkennen: rosig und fest

Schweinefleisch ist ein wahrer Genuss. Die Qualität des Fleisches und seine Zubereitung müssen stimmen, damit das Schweinefleisch-Gericht würzig und zart schmeckt. Wir erklären, worauf Sie bei der Zubereitung achten müssen und welche Rezepte besonders gut schmecken.

Gutes Schweinefleisch ist an seiner hellroten bis roten Farbe zu erkennen. Weil die Theke beim Metzger über eine spezielle Beleuchtung verfügt, die das Fleisch rosig erscheinen lässt, gilt es genau hinzuschauen. Mariniertes Fleisch sollte man gänzlich vermeiden. Die Qualität des vorbereiten Steaks oder Filets kann kaum eingeschätzt werden und der Geschmack der Marinade bietet zu viel Raum für Überraschungen. Sinnvoller ist es, das Schweinefleisch selbst vorzubereiten.

Schweinefleisch vorbereiten

Schweinefilets bedürfen keiner großen Vorbereitung. Eingefrorenes Fleisch muss lediglich kurz aufgetaut werden, bevor es in der Pfanne gebraten oder im Backofen gebacken werden kann. Für edle Gerichte wie Medaillons werden am besten Filetkopf und Mittelstück verwendet. Die Filetspitze – oder Filet Mignon – eignet sich ideal für Geschnetzeltes. Für das Parieren, also das Zurechtschneiden des Fleisches, wird ein scharfes Messer mit spitz zulaufender Klinge benötigt.

Schweinesteaks werden zunächst vom Fettrand befreit, da dieser sich beim Braten in der Pfanne wölbt. Das sichtbare Fett wird erst nach dem Braten entfernt. Es macht das Fleisch saftig und aromatisch. Bei der Zubereitung von paniertem Schweinefleisch ist besonderes Geschick gefordert.

Panierte Schnitzel in Öl braten

Goldgelb, knusprig und innen saftig: die Panade muss Falten werfen, damit das klassische Schnitzel nach Wiener Art gelingt. Als Panade muss dabei nicht unbedingt der Klassiker aus Eier-Sahne und Semmelbrösel dienen. Auch Pankobrösel aus dem Asia-Geschäft, zerkrümelte Chips oder geschrotete Cornflakes bieten sich an. Wer es exotisch mag, mixt die Semmelbrösel mit gehackten Kräutern oder würzigem Parmesan und sorgt für Abwechslung beim Essen.

Tipp: Die gesamte Oberfläche gleichmäßig bemehlen. Andernfalls löst sich die Panade ab und das Fleisch wird trocken. Die Brösel gilt es leicht anzudrücken, denn ansonsten werden sie matschig statt knusprig lecker.

Wer Schweinefleisch zubereiten möchte, kann aus zahlreichen Zubereitungsarten wählen. Sei es Geschnetzeltes oder Fondue, gegrilltes oder gegartes Filet, in Blätterteig gehüllt oder mit Speck gefüllt: Ausprobieren lohnt sich, denn hochwertiges Schweinefleisch vom Metzger ist vielfältig und schmackhaft.