Omas Soleier

Soleier kennen viele aus der Kindheit und sind eine wahre Köstlichkeit. Hier das altbewährte Rezept für Omas Soleier.

Omas Soleier

Bewertung: Ø 4,7 (104 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

2 Stk Zwiebeln
40 g Salz
2 TL Kümmelsamen
6 Stk Lorbeerblätter
10 Stk Eier, Größe M
1 Stk Einmachglas, 1 l mit Deckel
600 ml Wasser
1 TL Senfkörner
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Einmachglas (1 Liter) mit kochend heißem Wasser ausspülen und umgedreht auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.
  2. Dann die Zwiebeln abziehen und würfeln. Anschließend das Wasser in einen Topf geben und zusammen mit den Zwiebelwürfeln, dem Salz, Kümmel, Senfkörnern und den Lorbeerblättern zum Kochen bringen.
  3. Anschließend die Eier vorsichtig hineingeben und für etwa 10 Minuten in der Lake kochen. Danach die Eier wieder herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und ihre Schale rundum mit einem Löffel anschlagen.
  4. Nun die Eier in das vorbereitete Einmachglas schichten, mit der heißen Lake übergießen, sodass die Eier vollständig damit bedeckt sind und anschließend das Glas fest verschließen. Omas Soleier für mindestens einen Tag durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Soleier schmecken am besten, wenn man sie längs halbiert und das Eigelb mit Pfeffer, Salz, etwas Öl und ein paar Tropfen Essig würzt. Oder man löst die Eigelbe heraus, vermischt sie mit diesen Zutaten und ein wenig Tomatenmark oder -ketchup und gibt diese Füllung zurück ins Ei.

Ähnliche Rezepte

Schotenklump

Schotenklump

Beim Rezept für Schotenklump handelt es sich zwar um eine Erbsensuppe, aber letztlich hat das Ergebnis nur wenig Ähnlichkeit damit.

Dessauer Filzen

Dessauer Filzen

Aus Omas Kochbuch stammt das Rezept für die Dessauer Filzen, eine Eierspeise mit Bratwurst und Speck. Einfach, aber sehr lecker.

Braunkohl

Braunkohl

Das Besondere an dem Rezept für den Braunkohl sind sicher die Zutaten Zucker und Milch. Es lohnt sich, diese Variante einmal auszuprobieren.

Braunkohl mit Klump

Braunkohl mit Klump

Ein ungewöhnliches Rezept für Grünkohl ist der Braunkohl mit Klump. Der Kohl erhält eine Decke aus Kartoffelpufferteig, goldgelb und lecker.

Bötel mit Lehm und Stroh

Bötel mit Lehm und Stroh

Hinter Bötel mit Lehm und Stroh verbirgt sich das Rezept für ein deftiges Eisbein mit Erbspüree und Sauerkraut, wie es in der Region zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte