Ricotta-Nudeln

Ein schnelles Rezept, das dennoch sehr pfiffig und wohlschmeckend ist: Italienischer Ricotta wird mit Weißwein zu einer Nudel-Sauce kombiniert.

Ricotta-Nudeln

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Nudeln, z.B. Schleifchennudeln
100 ml Weißwein
250 g Ricotta
1 Stk Eigelb
1.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, frisch
1 Stg Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Ricotta-Nudeln zunächst die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. Diese in einem Sieb abgießen und warm halten.
  2. In der Zwischenzeit den Ricotta mit dem Eigelb vermengen. Den Weißwein in einem Topf vorsichtig leicht erhitzen und den Ricotta hineingeben. Gut umrühren und darauf achten, dass es nicht kocht! Die Sauce mit Salz und frischem Pfeffer würzen.
  3. Schließlich die Nudeln in die Sauce geben, gut durchmengen und mit Basilikumblättern garnieren.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Pasta Aurora

Pasta Aurora

Eine schmackhafte sowie sehr einfache Mahlzeit gelingt mit diesem Rezept für Pasta Aurora.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte