Selbstgemachte Reibgerstel

Diese selbstgemachten Reibgerstel sind schnell zubereitet und eignen sich als Suppeneinlage. Hier das tolle Rezept.

Selbstgemachte Reibgerstel

Bewertung: Ø 4,5 (94 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
1 l Brühe (z.B.: Gemüsebrühe)
1 Stk Ei
10 EL Mehl, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Reibgerstel zuerst das Ei in eine Schüssel geben, salzen und gut verquirlen.
  2. Dann das Mehl hinzufügen und die Zutaten zu einem geschmeidigen, festen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl dazugeben und den Teig für 30 Minuten rasten lassen.
  3. Anschließend eine Arbeitsfläche oder ein Küchentuch mit etwas Mehl bestreuen und den Teig mit einer groben Küchenreibe zu kleinen "Gersteln" reiben.
  4. Dann die Gerstel in die Gemüsebrühe geben und für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Eierstich

Eierstich

Mit diesem klassischen Rezept für Eierstich ist schnell eine leckere Suppeneinlage gemacht. Dabei wird dieser im Wasserbad zubereitet.

Maronensuppe

Maronensuppe

Eine Maronensuppe ist eine gute Alternative zu gewöhnlichen Suppen. Hier ein tolles Rezept für eine schmackhafte Vorspeise.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund, preiswert und besonders an kalten Tagen ein wärmendes Gericht.

Mille Fanti

Mille Fanti

Mille Fanti wird als Suppeneinlage serviert und wird aus Ei, Parmesan und Salz zubereitet. Ein einfaches Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte