Traditionelle Grießklößchensuppe

Eine traditionelle Grießklößchensuppe nach Oma´s Rezept ist im Nu zubereitet und kommt immer gut an.

Traditionelle Grießklößchensuppe

Bewertung: Ø 4,4 (730 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
2 Stk Ei
110 g Grieß, grob
1 TL Salz
1 Prise Muskatnuss, gerieben
1 Bund Petersilie
1 l Gemüsebrühe
100 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Grießklößchen die Butter mit einem Handrührgerät in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Danach die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Anschließend den Grieß, das Ei, Salz, Muskat, Milch und die Petersilie hinzugegeben und alles noch einmal gut vermischen.
  4. Nun aus der Masse ca. 3 cm lange, gleichmäßig große, ovale Klößchen formen und direkt in die kochende Gemüsebrühe geben. Das Formen der Klößchen funktioniert besonders gut mit Hilfe von zwei Teelöffeln oder aber auch mit den feuchten Händen.
  5. Die Suppe auf niedriger Temperatur für 20 Minuten köcheln lassen, bis die Klößchen durch sind.

Tipps zum Rezept

Die Grießklößchensuppe mit etwas Petersilie und frischen Schnittlauch bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Eierstich

Eierstich

Mit diesem klassischen Rezept für Eierstich ist schnell eine leckere Suppeneinlage gemacht. Dabei wird dieser im Wasserbad zubereitet.

Rindsuppe

Rindsuppe

Eine kräftige Rindsuppe gelingt mit diesem einfachen Rezept. Diese schmeckt wie aus Omas Kochbuch und eignet sich als Sonntagssuppe.

Maronensuppe

Maronensuppe

Eine Maronensuppe ist eine gute Alternative zu gewöhnlichen Suppen. Hier ein tolles Rezept für eine schmackhafte Vorspeise.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund, preiswert und besonders an kalten Tagen ein wärmendes Gericht.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Dieses gesunde und einfache Rezept für eine köstliche Blumenkohlsuppe passt für jeden Anlass.

Mille Fanti

Mille Fanti

Mille Fanti wird als Suppeneinlage serviert und wird aus Ei, Parmesan und Salz zubereitet. Ein einfaches Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte