Selbstgemachtes Preiselbeergelee

Glücklich ist, wer eine Flotte Lotte besitzt, denn dann ist das Rezept für ein fruchtiges, Selbstgemachtes Preiselbeergelee einfach umzusetzen.

Selbstgemachtes Preiselbeergelee

Bewertung: Ø 4,7 (12 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Preiselbeeren, frisch
100 ml Wasser
700 g Gelierzucker 1:1
2 Pk Bourbon-Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Preiselbeeren in stehendes Wasser geben, waschen und die an der Oberfläche schwimmenden Beeren in ein Sieb geben. Die versunkenen Beeren sind verdorben und können entsorgt werden.
  2. Das Wasser gegen frisches austauschen und nochmals waschen oder die Beeren im Sieb kalt abbrausen. In beiden Fällen anschließend gründlich abtropfen lassen.
  3. Nun die Beeren mit der angegebenen Menge Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und dann 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Danach in eine Flotte Lotte geben, über eine Schüssel hängen und die Beeren durchpassieren.
  5. Den gewonnenen Fruchtsaft eventuell mit Wasser auf 700 ml auffüllen, mit dem Gelierzucker und dem Vanillezucker in einen großen Topf geben und vermischen.
  6. Das Saft-Zuckergemisch bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen, dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen und das Selbstgemachte Preiselbeergelee anschließend heiß in saubere Schraubgläser (6 Gläser á 150 ml) füllen.
  7. Die Gläschen fest verschließen, für 5 Minuten auf den Kopf stellen, danach wieder umdrehen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Ist keine Flotte Lotte (Passiermühle) vorhanden, ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, die Beeren hineingeben und mit einer Suppenkelle durch das Mulltuch passieren.

Vor dem Kochen einen Teller im Tiefkühlfach kühlen, einen Löffel Gelee daraufgeben und fest werden lassen. Wird das Gelee fest, ist es fertig. Wenn nicht, weitere 2 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Ähnliche Rezepte

Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

Mit diesem Rezept erhalten Sie einen leckeren Linsenaufstrich fürs Brot, der mit wenig Mühen entsteht.

Möhren-Quark-Aufstrich

Möhren-Quark-Aufstrich

Ein gesunder, frischer und delikater Belag fürs Brot ist der Möhren-Quark-Aufstrich. Das Rezept ist vielseitig und kann auch als Dip verwendet werden.

Bresso selbstgemacht

Bresso selbstgemacht

Selbstgemachter Bresso schmeckt wirklich toll. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz besteht aus einfachen Zutaten und feinen Kräutern. Dies wird gerne als Brotaufstrich serviert.

Selbstgemachte Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter passt zu Fleisch und Gemüse und gibt ihnen einen besonderen Pfiff. Die Zubereitung ist nach diesem Rezept ganz leicht.

Currybutter

Currybutter

Currybutter ist ein Rezept für viele Gelegenheit - entweder man lässt diese auf einem Schnitzel zerfließen oder streicht sie sich auf das Brot.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte