Spanische Sangria

Die Rotwein-Bowle aus Spanien ist weit bekannt und nicht nur bei Mallorca-Touristen beliebt. Hier ist ein sehr gelungenes Rezept für Spanische Sangria.

Spanische  Sangria

Bewertung: Ø 4,6 (511 Stimmen)

Zutaten

300 ml Rum
1 Stk Orange
1 Stk Zitrone
1 Fl Rotwein, spanisch
2 Stk Nektarinen
2 EL Zucker
1 Stk Limette
250 ml Orangensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese klassische Sangria die Orange, Limette und Zitrone sauber waschen und in Stücke oder Scheiben schneiden.
  2. Die Nektarinen waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Nun die Früchte in einen großen Glaskrug geben, Orangensaft, Rotwein, Zucker und Rum hinzufügen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Sangria schmeckt auch als Schorle - dazu kurz vor dem Servieren ca. 0,5 Liter kaltes Mineralwasser und ein paar Eiswürfeln hinzufügen und genießen.

Zusätzlich kann man die Spanische Sangria auch noch mit einem Schuss Grand Marnier verfeinern.

Es können natürlich auch andere Früchte verwendet werden - sehr beliebt sind dabei Zitrusfrüchte.

Ähnliche Rezepte

Früchtebowle

Früchtebowle

Für die Früchtebowle verwendet man am besten immer frisches Obst, je nach Saison. So schmeckt das Rezept immer wieder anders.

Kalte Ente

Kalte Ente

Den Namen von diesem Rezept hat fast jeder schon gehört. Aber was ist das genau? Lesen sie weiter und sie erfahren hier, was in dieser Klassik-Bowle steckt.

Weißbierbowle

Weißbierbowle

Weißbierbowle ist ein geniales Rezept. Ob im Sommer oder Winter, der spritzige Trinkspaß schmeckt immer extrem gut.

Bananenbowle

Bananenbowle

Bananenlikör, Weißwein und Rum sind neben den Bananen die Hauptdarsteller für dieses tolle Rezept. Die Bananenbowle ist der Hit auf jeder Party.

Traubenbowle

Traubenbowle

Weintrauben, Wein und Sekt sind das harmonische Trio, das bei der Traubenbowle den Kenner überzeugt. Ein Rezept für Bowle Fans.

Erdbeerbowle

Erdbeerbowle

Was passt besser zum Sommer als eine frische und gut gekühlte Erdbeerbowle - hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte