französische Rezepte

französische Rezepte

Genussnation Frankreich - Das Essen spielt in hier eine sehr wichtige Rolle und ist bei den Franzosen ein wichtiger kultureller Bestandteil ihrer Geschichte. Ob man nun die "klassische" französische oder die ländlichen Küche Frankreichs heranziehen, die Extravaganzen und Köstlichkeiten haben im Laufe der Zeit, die Landesküchen Europas geprägt. Wir haben für Sie die besten französischen Rezepte und Speisen zusammengestellt.

"Französisch" kochen ist ein Privileg, denn nicht jeder ist mit der französischen Küche vertraut, dabei ist es nicht viel aufwendiger als andere Speisen zu zubereiten. Hier finden sie tolle französische Rezepte.

Rezepte weiter einschränken:

Backen (226), Käse (113), Quiche (97), Gemüse (95), Einfache Rezepte (83), Vegetarisch (79), Dessert (76), schnelle Rezepte (70), Grundrezepte (50), Süßspeisen (49), Beilage (42), Vorspeise (41), Herbst (39), Kuchen (37), Fisch (36), Tomaten (35), Billig - Preiswert (33), Saucen & Dips (33), Snacks (31), Flammkuchen (31)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Frankreich Rezepte

Vegetarischer Flammkuchen

Vegetarischer Flammkuchen

5.751 Bewertungen

Mit luftigem Hefeteig und feinem Belag schmeckt das Rezept für vegetarischen Flammkuchen auch ohne Speck.

Crêpes-Teig

Crêpes-Teig

1.481 Bewertungen

Crêpes sind der Klassiker aus Frankreich und werden auch bei uns gerne zubereitet und gegessen wird. Hier ein Grundrezept für einen Crêpes-Teig.

Süßer Crêpesteig Grundrezept

Süßer Crêpesteig Grundrezept

2.703 Bewertungen

Für das Süßer Crêpesteig Grundrezept werden nur wenige Zutaten benötigt. Mit ihm wird die Basis für viele wunderbare Desserts geschaffen.

Flammkuchen mit Fertigteig

Flammkuchen mit Fertigteig

866 Bewertungen

Schnell und einfach ist ein köstlicher Flammkuchen mit Fertigteig zubereitet. Bei diesem Rezept muss der Teig nur noch belegt und gebacken werden.

Süßer Flammkuchen

Süßer Flammkuchen

881 Bewertungen

Von diesem süßen Flammkuchen mit Apfelbelag als Dessert muss man einfach begeistert sein und das Rezept dafür ist ganz einfach nachzubacken.

Flammkuchen mit Lauch

Flammkuchen mit Lauch

784 Bewertungen

Nach diesem Rezept lässt sich die Elsäßer Spezialität auch zuhause nachbacken und der Flammkuchen mit Lauch eignet sich prima zur Gästebewirtung.

Original französischer Flammkuchen

Original französischer Flammkuchen

413 Bewertungen

Der traditionelle französische Flammkuchen stammt aus dem Elsass, einer Landschaft im Osten von Frankreich - hier das Rezept dazu.

Hefegugelhupf mit Rosinen

Hefegugelhupf mit Rosinen

475 Bewertungen

Dieses Rezept für einen klassischen Hefegugelhupf mit Rosinen schmeckt wie von Oma. Da greift jeder gerne zu.

Weinbergschnecken mit Kräuterbutter

Weinbergschnecken mit Kräuterbutter

669 Bewertungen

Weinbergschnecken mit Kräuterbutter sind der Inbegriff französischer Lebensart. Mit diesem Rezept lassen sie sich auch zuhause schnell zubereiten.

Strohkartoffeln

Strohkartoffeln

331 Bewertungen

Pikante Strohkartoffeln eignen sich als Snack und als knusprige Beilage zu Steaks und Burgern. Mit diesem Rezept sind sie einfach zuzubereiten.

Neueste Frankreich Rezepte

Croque Madame

Croque Madame

4 Bewertungen

Das Rezept für Croque Madame geht schnell und ist perfekt für den kleinen Hunger. Auch bei Kindern kommt es gut an.

Fondant au chocolat

Fondant au chocolat

9 Bewertungen

Dieser Fondant au chocolat ist wie ein kleiner Vulkan. Das Rezept ist raffiniert, denn sein Kern besteht aus flüssiger Schokolade und Salzkaramell.

Gebratene Taube

Gebratene Taube

256 Bewertungen

Schlaraffenlandähnlich fliegt die Gebratene Taube mit diesem Rezept direkt in den Mund. Allerdings ruht sie bis dahin auf einem würzigen Gemüsebett.

Croque Madame

Croque Madame

17 Bewertungen

Zum späten Frühstück, zum Brunch oder als Snack ist der Croque Madame in Frankreich sehr beliebt. Ein einfaches, aber durchaus raffiniertes Rezept.

Moules Mariniéres

Moules Mariniéres

9 Bewertungen

Das Rezept für die Moules Mariniéres gehört zu den eleganten Zubereitungsarten von Miesmuscheln, denn ihr Sud wird durch Wein und Pernod raffiniert.

alle Frankreich Rezepte

Essen wie Gott in Frankreich

Die Französische Küche steht bei den Franzosen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Essen wird nicht nur als ein notwendiges Element im Alltag gesehen, es bedeutet vielmehr „sich Zeit nehmen“, genießen und sein soziales Umfeld pflegen. Franzosen können stundenlang am Tisch verbringen und sich unterhalten, während sie Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise, Käse, Dessert, Kaffee und manchmal auch einen Digestif einnehmen. Gerne wird bei den Zubereitungen des Mahls ausprobiert und sich anschließend über das Rezept und die Kochtricks ausgetauscht.

Begrüßungstrunk: Aperitif

Bei jeder Einladung zum Essen ist der Aperitif ein absolutes Muss. Neben einem alkoholischen Getränk wie Rot- oder Weißwein, Whisky, Cidre oder Rum kann auch eine Cola oder ein Saft gereicht werden. Begleitet wird das Ganze von Knabberzeug, aufgeschnittenen Wurstwaren oder rohem Gemüse, das man in selbst gemachten Soßen dippt.

Üppige Vorspeisen

Da Frankreich eine immense Küstenregion am Atlantik hat, bietet sich Fischfang an. Meeresfrüchte wie etwa frische Austern mit Zitrone und Butterbrot oder gekochte Meeresschnecken, die Bigorneaux, eignen sich perfekt als Entrée. Auch ein Meeresfrüchtegratin mit Jakobsmuscheln und Crevetten, heiß serviert in einer Béchamelsoße, begeistert den Genießer.

Leckere Hauptspeisen

Wer Sauerkraut mag, kann dies mit Meeresfrüchten kombiniert essen. Das schmeckt hervorragend. Natürlich bietet die Französische Küche auch viele Rezepte für Fleischgerichte an. Ein knuspriger Rollbraten, zarte Schweinelenden, der beliebte Kälberkopf oder einfach die Merguez-Würstchen stehen oft auf dem Speiseplan. Die Beilagen wie Gemüse sind meistens gedünstet und mit einer typischen Soße versehen, die einen herausragenden Geschmack vermittelt.Je nach Region gibt es spezielle Essgewohnheiten. In der Bretagne ist die Galette mit Gemüse, Ei oder Schinken ein absoluter Renner.

Käse, Dessert, Café und Digestif

An Vielfalt und Geschmack gehören die Franzosen zu den absoluten Käseexperten. Nach der Hauptspeise macht die große Käseplatte mit Ziegenkäse, Camembert, Roquefort, Weichkäse mit Edelpilz usw. die Runde, bevor zum Dessert übergangen wird. Cheese Cake rote Früchte, Mousse au Chocolat, ein innen leicht flüssiger Schokoladenkuchen, Creme Caramel oder ein Café Gourmand (Kaffee mit kleinen Dessertvarianten) schließen das Menü ab. Allgemein wird am Ende schwarzer Kaffee mit oder ohne Zucker getrunken. Ein Digestif aus hochprozentigem Alkohol kann, muss aber nicht das schmackhafte Essen abrunden.