Zitronennudeln à la Italia

Manchmal sehnt man sich nach einem kleinen Abstecher nach Italien. Mit dem Rezept für die Zitronennudeln à la Italia gelingt das im Nu.

Zitronennudeln à la Italia

Bewertung: Ø 4,3 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Bandnudeln
3 Stk Zitronen
3 EL Butter
3 EL Olivenöl
1 EL Thymian, frisch, gehackt
1 EL Rosmarin, frisch, gehackt
30 g Parmesan, frisch, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser laut Packungsanleitung (für ca. 8 Minuten) bissfest kochen. Anschließend in einem Sieb abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Dann die Butter und das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Nun den gehackten Thymian sowie den Rosmarin darin für 5 Minuten unter ständigem Rühren anbraten.
  4. Im Anschluss die Zitronen halbieren und den Saft mit einer Saftpresse auspressen.
  5. Den Zitronensaft in den Topf geben und das Ganze mit Salz sowie Pfeffer gut abschmecken.
  6. Jetzt die Nudeln dazugeben und für 3 Minuten ziehen lassen - dabei ab und zu durchrühren.
  7. Zum Schluss die Nudeln auf Tellern aufteilen und mit dem Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Mit wenigen Zutaten kann man den perfekten Nudelteig ganz einfach selber machen.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte