Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce

So einfach gelingen diese Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce, die einen wunderbaren Geschmack haben. Ein Rezept für eine unkomplizierter Zubereitung.

Bandnudeln mit Paprika Sahnesauce

Bewertung: Ø 4,6 (569 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Bandnudeln
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
0.5 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 Prise Salz
2 Stk Schalotten
1 Stk Knoblauchzehe
50 ml Weißwein
50 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1 EL Olivenöl
1 Prise Saucenbinder
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Schalotten sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchstücke darin etwas anbraten, die Paprikawürfel hinzufügen und kurz mitbraten.
  3. Danach den Weißwein und die Gemüsebrühe angießen und alles 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Sahne einrühren und die Sauce bei geringer Hitze etwa 8-12 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Bandnudeln darin 8-10 Minuten (oder nach Packungsanleitung) al dente kochen.
  5. Nun die Paprika-Sahnesauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und - nach Belieben - mit etwas Saucenbinder andicken. Zuletzt den Schnittlauch unterrühren.
  6. Die Nudeln in ein Sieb abseihen und sehr gut abtropfen lassen. Anschließend mit der Sauce vermischen, die Bandnudeln mit Paprika-Sahnesauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Außer Bandnudeln können auch andere Sorten wie beispielsweise Spaghetti, Bavette oder Linguine verwendet werden. Essen kleine Kinder mit, kurze Nudeln wählen und den Wein durch Brühe ersetzen.

Beim Anbraten der Zwiebel-Knoblauch-Mischung darauf achten, dass der Knoblauch nicht zu dunkel wird, da er sonst bitter schmeckt.

Gelbe, rote und orangefarbene Paprikaschoten sind perfekt für dieses Rezept. Sie geben der Sauce die nötige Süße. Grüne Paprika sind aufgrund ihrer Unreife zu herb im Geschmack.

Statt Weißwein eignet sich auch ein trockener Wermut, beispielsweise ein Noilly Prat. Sein Aroma gibt der Sauce noch mehr Tiefe.

Ähnliche Rezepte

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig lässt sich mit wenigen Zutaten und diesem Rezept problemlos zuhause herstellen. Danach muss nur noch die Form festgelegt werden.

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung aus Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch sind sie nach diesem Rezept schnell gemacht.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Schnell sind die Kritharaki überbacken und ergeben mit Rinderhack und Feta eine deftige Mahlzeit. Ein schönes Rezept, das ganz unkompliziert ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte