Algentatar

Algen können mehr als nur Sushirollen einzuwickeln - so ist auch dieses Rezept für Algentatar der absolute Hit.

Algentatar

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

10 g Dulse Algen
5 g Nori Algen
2 EL Apfelessig
1 Stk Schalotte
1 EL Cashewmus
2 TL Kapern
50 ml Walnussöl
5 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Dulse- sowie Norialgen in eine Schüssel geben und für ein paar Minuten in Wasser einweichen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotte schälen, grob würfeln, zusammen mit dem Apfelessig, dem Cashewmus, dem Walnussöl und den Kapern in den Mixer geben und zu einer homogenen Masse pürieren. Dann das Püree zu den Algen geben und gut verrühren.
  3. Nun das Algentatar für eine Stunde ruhen lassen und mit Toast, Crackern oder Gemüsesticks servieren.

Tipps zum Rezept

Das Tatar kann auch gerne mal mit anderen Algen variiert oder der Essig durch Zitronensaft ersetzt werden.

Ähnliche Rezepte

Pekingsuppe

Pekingsuppe

Diese sauer-scharfe Pekingsuppe ist vor allem in China sehr bekannt und beliebt. Hier das Suppenrezept zum Nachkochen.

Pasta mit Sesamhühnchen

Pasta mit Sesamhühnchen

Diese Pasta mit Sesamhühnchen ist ein perfekt leichtes, frisches und leckeres Rezept und einfach in der Zubereitung.

Asia-Hackpfanne

Asia-Hackpfanne

Die leckere Asia-Hackpfanne ist nach diesem Rezept wirklich ohne viel Mühe sehr schnell gemacht und ein wahrer Genuss.

Massaman Curry

Massaman Curry

Ein leckeres, veganes Massaman Curry mit Brokkoli, Kartoffeln und Tofu gelingt mit diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte