Aprikosenkonfitüre nach Omas Art

Im Nu gelingt eine fruchtige Aprikosenkonfitüre mit diesem Rezept nach Omas Art-perfekt als Brotaufstrich oder zum Verfeinern von Torten oder Kuchen.

Aprikosenkonfitüre nach Omas Art

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1150 g Aprikosen, frisch
1 Stk Zitrone
1000 g Einmachzucker
350 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und die Aprikosen in kleine Würfel schneiden.
  2. Nun die Aprikosenstücke in eine Schüssel geben, die Zitrone auspressen und etwa 6-7 Esslöffel Zitronensaft mit den Aprikosen vermengen.
  3. Nun die sauberen Konfitüregläser sterilisieren: Diese hierfür in heißes Wasser geben, die Metalldeckel in einem Topf mit kochendem Wasser auskochen. Dann die Gläser und die Deckel 5 Minuten vor dem Einfüllen der Konfitüre auf ein sauberes Küchentuch geben und abtropfen lassen.
  4. Das Wasser in einen großen Kochtopf geben, Einmachzucker hinzufügen, dann den Zucker darin auflösen, dabei ständig rühren. Anschließend zum Kochen bringen und für 5 Minuten kochen lassen.
  5. Dann die Aprikosen hinzufügen, erneut aufkochen lassen und für 5 Minuten köcheln lassen, dabei öfters umrühren.
  6. Anschließend den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse mit dem Pürierstab fein pürieren. Dann den Topf wieder auf die Herdplatte stellen, die Konfitüre erneut aufkochen lassen und für ca. 25 Minuten leicht sprudelnd weiter kochen, dabei immer wieder umrühren und den entstehenden weißen Schaum vorsichtig abschöpfen.
  7. Nach ca. 15-20 Minuten Kochzeit eine Gelierprobe machen - hierfür einen Klecks heiße Konfitüre auf einen kühlen Teller geben, ab damit in den Kühlschrank und beobachten, bo die Konfitüre geliert.
  8. Dann die heiße Aprikosenkonfitüre erneut gut durchrühren, in die vorbereiteten Konfitüregläser füllen, Deckel darauf und für 5-10 Minuten auf den Kopf stellen.
  9. Anschließend die Gläser normal hinstellen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Konfitüre kühl und dunkel lagern - so ist diese bis zu 2 Jahre haltbar.

Ähnliche Rezepte

Weintraubengelee

Weintraubengelee

Aus frischen Weintrauben kann einfach und schnell ein köstliches Weintraubengelee hergestellt werden. Dieses Rezept ist geschmackvoll und gut.

Sauerkirschkonfitüre

Sauerkirschkonfitüre

Dieses Rezept für eine köstliche und süße Sauerkirschkonfitüre ist schnell und einfach zubereitet.

Kastanienkonfitüre

Kastanienkonfitüre

Die nahrhaften und kohlehydratreichen Esskastanien werden im Rezept für die Kastanienmarmelade verwendet.

Schnelle Kirschmarmelade

Schnelle Kirschmarmelade

Im Sommer werden die knackigen, reifen Früchte geerntet. Dann heißt es: Ab damit ins Glas. Dabei kommt das Rezept für Kirschmarmelade wie gerufen.

Zwetschgenmus

Zwetschgenmus

Fruchtig, saftig und leicht – so schmeckt das selbstgemachte Zwetschgenmus. Mit diesem Rezept verwöhnen Sie Ihren Gaumen.

Erdbeer-Orangen-Marmelade

Erdbeer-Orangen-Marmelade

Die Orangen geben dieser Erdbeer-Orangen-Marmelade den richtigen Grad Säure. Ein Rezept für fruchtigen Genuss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte