Asiatischer Sprossensalat

Wer es leicht und knackig mag, wird diesen asiatischen Sprossensalat lieben. Das Rezept bereitet ihn mit einem Miso-Dressing zu.

Asiatischer Sprossensalat

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für den Salat

125 g Sojasprossen
3 Stk Möhren, mittelgroß
1 Stk Salatgurke
3 Stk Frühlingszwiebeln
3 zw Minze
4 zw Koriander
100 g Edamame, tiefgekühlt
3 EL Erdnüsse, geröstet

Zutaten für das Dressing

50 g Misopaste, hell
2 TL Rohrzucker, brauner Zucker
3 EL Wasser
2 EL Reisessig
2 EL Pflanzenöl
2 TL Limettensaft, frisch gepresst
2 TL Chilisauce
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Sojasprossen in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Die Möhren sowie die Salatgurke waschen, schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Scheiben schneiden.
  3. Anschließend das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Edamame hineingeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 3-5 Minuten garen.
  4. Danach abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und aus der Schale drücken.
  5. Für das Dressing die Misopaste mit dem Zucker, dem Reisessig, dem Wasser, der Chilisauce und dem Limettensaft verrühren und das Öl unterschlagen.
  6. Nun die Sprossen mit den Möhren- und Gurkenstiften, den Frühlingszwiebeln, der Edamame und dem Dressing in eine Schüssel geben und gründlich vermischen.
  7. Während der Salat etwas durchzieht, die Minze sowie den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Stücke schneiden.
  8. Zum Schluss die gehackten Kräuter sowie die Erdnüsse unter den asiatischen Sprossensalat heben und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilagen-Salat reicht die Menge auch für 4 Personen aus.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte