Basilikumsorbet

Anders, aber mit sehr gut kann dieses Rezept für ein herrliches Basilikumsorbet beschrieben werden und zudem perfekt für die heiße Jahreszeit.

Basilikumsorbet

Bewertung: Ø 4,4 (131 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

180 g Zucker
3 Stk Limetten
1 Stk Orange
2 Bund Basilikum, ca. 20 Gramm
250 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Wasser mit dem Zucker in einen Topf geben, zum Kochen bringen und danach bei mittlerer Hitze 4 Minuten köcheln lassen.
  2. Danach vom Herd nehmen, 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen und anschließend im Kühlschrank weitere 30 Minuten auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Orange und die Limetten halbieren und den Saft auspressen.
  4. Dann das Basilikum waschen, etwas trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  5. Anschließend 50 ml Orangen- und 100 ml Limettensaft in ein hohes Gefäß geben, die Basilikumblätter hinzufügen und darin fein pürieren. Das Basilikumpüree danach durch ein Sieb streichen in eine Schüssel streichen.
  6. Jetzt das abgekühlte Zucker-Wasser-Gemisch unter das Basilikumpüree mischen, in eine Eismaschine füllen und etwa 40 Minuten gefrieren lassen.
  7. Das Basilikumsorbet danach in eine Schüssel geben und im Gefrierfach 3 Stunden gefrieren lassen.

Tipps zum Rezept

Vorzugsweise Basilikum verwenden, wie es auf Wochenmärkten oder in italienischen Märkten bundweise angeboten wird. Es ist kräftiger und intensiver im Geschmack als das in Töpfen angebotene Basilikum aus dem Supermarkt.

Das Basilikumsorbet kann auch ohne Eismaschine gelingen. Dafür die Masse in eine verschließebare, frostfeste Schüssel geben und für 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen. Dann herausholen, mit einer Gabel kräftig durchrühren und für weitere 5-6 Stunden zurück in den Gefrierschrank stellen.

Diesen Vorgang während der Gefrierzeit alle 30 Minuten wiederholen. Das verhindert, dass die Eiskristalle zu groß werden und das Sorbet schön weich und cremig wird.

Für Applaus ist gesorgt, wenn eine Kugel des Sorbets während eines Menüs als Zwischengang gereicht wird. Durch seine Frische hat das Basilikumsorbet eine neutralisierende Wirkung und ist in der Lage, starke Unterschiede im Geschmack - beispielsweise zwischen Fisch- und Fleischgang - voneinander abzugrenzen.

Ähnliche Rezepte

Prickelndes Sekt-Sorbet

Prickelndes Sekt-Sorbet

Prickelndes Sekt-Sorbet zergeht auf der Zunge und sorgt für Erfrischung. Das Rezept dafür ist sehr einfach, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zitronensorbet mit Basilikum

Zitronensorbet mit Basilikum

Das Rezept für das Zitronensorbet mit Basilikum ist eine leckere Versuchung, die erfrischt und nicht zu süß ist. Das Basilikum gibt Farbe.

Beeren-Kokos-Sorbet

Beeren-Kokos-Sorbet

Hier ist ein Rezept für ein erfrischendes, figurfreundliches Dessert. Beeren-Kokos-Sorbet ist höchster Genuss ohne Reue!

Kirschsorbet

Kirschsorbet

Ein köstliches Kirschsorbet lässt sich auch sehr gut ohne Eismaschine zubereiten. Das Rezept ist einfach, allerdings benötigt es eine lange Kühlzeit.

Beerensorbet

Beerensorbet

Dieses Rezept ist beerenstark, denn es verwendet unterschiedliche Sorten für dieses sattrote, wunderbar fruchtige und köstliche Beerensorbet.

Erdbeersorbet

Erdbeersorbet

Dieses Erdbeersorbet ist ein tolles Dessert für heiße Tage. Dieses Rezept schmeckt echt lecker und ist einfach zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte