Bratapfel

Ein köstlicher Bratapfel geht immer ob Winter oder Sommer. Nach diesem Rezept ist er besonders aromatisch.

Bratapfel

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Äpfel, groß, mürbe (z.B.Boskop)
2 EL Mandelstifte
2 EL Rosinen
1 EL Rum
1 TL Honig, flüssig
10 Stk Butterflöckchen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Äpfel dünn schälen, das Kerngehäuse herausstechen und die Äpfel in eine passende, hitzefeste Form setzen.
  2. Dann die Mandelstifte mit den Rosinen in einer Schüssel vermischen, den Rum (nicht bei Kindern) und den Honig untermengen. Diese Mischung in die Öffnung der herausgestochenen Gehäuse füllen, oben leicht anhäufeln. Den Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
  3. Jetzt mit einem Teelöffel jeweils ca. 5 kleine Butterflöckchen ziehen und auf die Apfelfüllungen verteilen.
  4. Zum Schluss die Äpfel im Backofen, auf der mittleren Schiene, ca. 25 Minuten braten.
  5. Der Bratapfel schmeckt köstlich mit einer Kugel Eiscreme und Sahne serviert.

Tipps zum Rezept

Eine andere Variante wäre noch den Bratapfel mit etwas Eierlikör zu beträufeln, natürlich nur bei erwachsenen Gästen.

Ähnliche Rezepte

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte