Buchweizen Pfannkuchen

Das Rezept für die Buchweizen Pfannkuchen ist leicht, bekömmlich und sehr lecker. Die Pfannkuchen schmecken kalt oder warm, herzhaft oder süß.

Buchweizen Pfannkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Buchweizenmehl
2 Stk Eier
1 Prise Himalayasalz
8 TL Kokosöl
250 ml Mandeldrink
1 TL Backpulver
5 EL Kokosblütenzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst in einer Schüssel das Buchweizenmehl, das Backpulver, das Salz und den Zucker miteinander vermengen.
  2. Anschließend den Mandeldrink dazugeben und mithilfe eines Schneebesens gründlich verrühren, sodass keine Klumpen entstehen.
  3. Danach die Eier hinzugeben, alles gut vermengen - der Teig sollte zähflüssig sein - für circa 30 Minuten zur Seite stellen.
  4. Nun die Buchweizen Pfannkuchen in einer eingefetteten Pfanne (für jede Schöpfkelle in etwa einen Teelöffel Kokosöl verwenden) von beiden Seiten, für rund 2-3 Minuten, golbgelbd anbraten.

Tipps zum Rezept

Statt Kokosöl kann auch Margarine, Butter oder anderes Öl genommen werden.

Ähnliche Rezepte

Glutenfreies Vollkornbrot

Glutenfreies Vollkornbrot

Das leckere Glutenfreie Vollkornbrot ist nach diesem einfachen Rezept für alle sehr gut bekömmlich und außerdem macht es ordentlich satt.

Buchweizen-Maisfladen

Buchweizen-Maisfladen

Das Rezept für die Buchweizen-Maisfladen ist unkompliziert, allerdings will der Teig umsorgt und zuletzt zu schmackhaften Fladen gebacken werden.

Glutenfreie Plinsen

Glutenfreie Plinsen

Mit den entsprechenden Mehl-Alternativen ist es leicht, leckere und absolut Glutenfreie Plinsen zu backen. Dieses Rezept zeigt, wie einfach es ist.

User Kommentare