Glutenfreie Spinatknödel

Die kleinen grünen Knödel sehen zum Anbeißen aus. Die Glutenfreien Spinatknödel sind nach dem folgenden Rezept ganz besonders bekömmlich.

Glutenfreie Spinatknödel

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 3 Portionen

220 g Weißbrot, glutenfrei
2 Stk Zwiebeln, klein
1 Stk Knoblauchzehe, klein
250 g Blattspinat (aufgetaute Tk-Ware)
60 ml Milch
2 Stk Eier
30 g Käsewürfel (laktosefrei)
2 EL Mehl, glutenfrei
1 TL Salz
1 Msp Pfeffer
0.5 Msp Muskat, frisch gerieben
60 g Butter
1 TL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Glutenfreien Spinatknödel das Brot würfelig schneiden, dann im Backofen auf der mittleren Schiene bei 100 Grad Ober-/ Unterhitze 15 Minuten trocknen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln und die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Dann in einer Pfanne mit erhitztem Öl kurz anschwitzen. Danach den Spinat zufügen und 8 Minuten mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
  3. Den Spinat jetzt mit einem Stabmixer pürieren. Die Brotwürfel in eine Schüssel mit Milch geben, dann den Spinat, die Eier und Käsewürfel zufügen und mit den Händen zu einem Teig durchkneten. Den fertigen Teig dann 20 Minuten an die Seite stellen.
  4. Nun Salzwasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen. Kleine (etwa Golfball groß) Knödel formen, in das kochende Wasser geben, dann nicht mehr kochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Zum Schluss die Knödel aus dem Wasser holen, in einem Küchensieb kurz abtropfen lassen, dann anrichten und (nach Belieben) mit zerlassener Butter übergießen.

Tipps zum Rezept

Nach Geschmack die Glutenfreien Spinatknödel noch mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Buchweizen-Maisfladen

Buchweizen-Maisfladen

Das Rezept für die Buchweizen-Maisfladen ist unkompliziert, allerdings will der Teig umsorgt und zuletzt zu schmackhaften Fladen gebacken werden.

Buchweizen Pfannkuchen

Buchweizen Pfannkuchen

Das Rezept für die Buchweizen Pfannkuchen ist leicht, bekömmlich und sehr lecker. Die Pfannkuchen schmecken kalt oder warm, herzhaft oder süß.

Glutenfreie Schupfnudeln

Glutenfreie Schupfnudeln

Eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Schupfnudeln. Das Rezept für die glutenfreien Schupfnudeln kommt mit nur wenigen Zutaten aus.

User Kommentare