Glutenfreie Plinsen

Mit den entsprechenden Mehl-Alternativen ist es leicht, leckere und absolut Glutenfreie Plinsen zu backen. Dieses Rezept zeigt, wie einfach es ist.

Glutenfreie Plinsen

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Reismehl
90 g Maismehl
4 Stk Eier, Gr. M
2 Msp Salz
200 ml Milch
100 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
2 EL Rapsöl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst das Reismehl und das Maismehl in eine Schüssel sieben.
  2. Die Eier und das Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes cremig schlagen.
  3. Anschließend die Milch und das Mineralwasser zu den Mehlen geben und glatt rühren. Die Mischung danach unter die Eimasse ziehen und verrühren, bis der Teig eine sämige Konsistenz erreicht.
  4. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Ein wenig Rapsöl in eine beschichtete Pfanne geben, bei niedriger bis mittlerer Temperatur erhitzen und den Plinsenteig portionsweise hineingeben.
  6. Die Plinsen von beiden Seiten in jeweils etwa 1-2 Minuten goldbraun backen und bis zum Servieren im Backofen warm halten.
  7. Sobald alle Glutenfreien Plinsen gebacken sind, diese sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Glutenfreie Schupfnudeln

Glutenfreie Schupfnudeln

Eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Schupfnudeln. Das Rezept für die glutenfreien Schupfnudeln kommt mit nur wenigen Zutaten aus.

Glutenfreies Vollkornbrot

Glutenfreies Vollkornbrot

Das leckere Glutenfreie Vollkornbrot ist nach diesem einfachen Rezept für alle sehr gut bekömmlich und außerdem macht es ordentlich satt.

Buchweizen-Maisfladen

Buchweizen-Maisfladen

Das Rezept für die Buchweizen-Maisfladen ist unkompliziert, allerdings will der Teig umsorgt und zuletzt zu schmackhaften Fladen gebacken werden.

User Kommentare