Glutenfreier Apfel-Mandel-Kuchen

Dieser wohlschmeckende Apfel-Mandel-Kuchen ist glutenfrei und voller leckerer Gewürze. Ein Rezept zum Ausprobieren.

Glutenfreier Apfel-Mandel-Kuchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Butter
220 g Zucker
3 Stk Eier
150 g Mehl, glutenfrei
1.5 TL Backpulver, glutenfrei
150 g Mandeln, gemahlen
50 ml Milch
2 Stk Äpfel
0.5 TL Muskatnuss
0.5 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und eine Springform mit 1 El Butter einfetten.
  2. Nun die restliche Butter mit 200 gr Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl, das Backpulver und die Mandeln vermengen. Diesen Mix abwechselnd mit der Milch unter die Eier-Masse rühren, sodass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Diesen Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.
  4. Dann die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Diese auf dem Teig anschichten, sodass sie überlappen.
  5. Jetzt den restlichen Zucker mit dem Muskat und dem Zimt vermischen und über die Äpfel streuen.
  6. Den glutenfreien Apfel-Mandel-Kuchen für 55 Minuten backen, sodass die Stichprobe keinen Teig am Holzstab erscheinen lässt. Für 10 Minuten abkühlen lassen und genießen.

User Kommentare