Eierlikör-Rührkuchen

Nach diesem Rezept ist der Eierlikör-Rührkuchen schnell zusammengerührt und gebacken. Er ist saftig, locker und bleibt mehrere Tage frisch.

Eierlikör-Rührkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (1.069 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

150 g Zucker
5 Stk Eier
130 ml Pflanzenöl, neutral
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
200 ml Eierlikör
1 Prise Puderzucker zum Bestreuen
1 Pa Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Teig den Zucker mit den Eiern in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen eines Handrührgerätes schaumig rühren.
  3. Danach erst den Eierlikör und dann das Pflanzenöl dazugießen und auf höchster Stufe unterrühren.
  4. Nun das Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker und einer Prise Salz mischen, über die Eimasse sieben und nur solange unterrühren, bis ein glatter, zähflüssiger Teig entstanden ist.
  5. Anschließend eine Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und den Eierlikörkuchen auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 60 Minuten backen.
  6. Danach herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, mit Puderzucker übersieben.

Tipps zum Rezept

Das ist eines der besten Gughlhupf-Rezepte überhaupt, denn der Kuchen ist nicht nur schnell gemacht, er schmeckt einfach umwerfend saftig, und zwar fast 1 Woche lang.

Durch ein paar wenige Zutaten lässt sich der Eierlikör-Kuchen immer wieder abwandeln. Mit einer Handvoll Schokostreusel oder gehackten Haselnüssen, mit Rosinen oder einfach nur mit 2 EL Backkakao, mit dem der Teig marmoriert wird.

Der Hit ist aber ein Eierlikör-Guss. Dafür etwa 3 EL Eierlikör nach und nach in 250 g Puderzucker einrühren, bis der Guss schön dick ist. Danach gleichmäßig auf dem vollständig ausgekühlten Kuchen verteilen.

Ähnliche Rezepte

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehrleckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte