Nutellakuchen

Bei diesem saftigen Nutellakuchen greift jeder gerne zu - dieses Rezept muss man einfach lieben!

Nutellakuchen

Bewertung: Ø 4,6 (3.222 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

230 g Butter oder Margarine
6 Stk Eier
150 g Puderzucker
250 g Nutella (Nuss-Nougat-Creme)
300 g Mehl
1 Pk Backpulver
1 Schuss Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Nutellakuchen zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform mit etwas Butter befetten.
  2. Die kalte Butter oder Margarine zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  3. Nach und nach die Eier einrühren und schaumig schlagen. Anschließend Milch und Nutella untermischen und zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl vorsichtig unterheben.
  4. Nun die Teigmasse in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Ofen für etwa 30-35 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.

Tipps zum Rezept

Den ausgekühlten Nutellakuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokolade überziehen und Früchten garnieren.

Ähnliche Rezepte

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden!

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Geburtstagskuchen mit Smarties

Geburtstagskuchen mit Smarties

Dieser Geburtstagskuchen mit Smarties sieht nicht nur toll aus, er schmeckt auch köstlich. Hier ein tolles Rezept für den perfekten Geburtstagskuchen.

Blaubeerkuchen

Blaubeerkuchen

Dieser saftige Blaubeerkuchen vom Blech wird mit einem einfachen Rührteig zubereitet. Das perfekte Rezept für die Beerensaison.

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden.

Schneller Rosinenkuchen

Schneller Rosinenkuchen

Schneller Rosinenkuchen ist ruck-zuck gebacken und schmeckt herrlich saftig und gut. Hier das empfehlenswerte Rezept.

User Kommentare

Jazzme

Super Rezept! Ist klasse geworden und die Kinder lieben ihn. Bei mir war er nach 35 Minuten auch noch ganz flüssig von innen (Unterste Schiene, 180 Grad Ober/Unterhitze)
Habe ihn dann abgedeckt nochmal für 30min drin gelassen und er war perfekt. Kann also die Meinung von Sternchen92 nicht teilen.

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Vielen lieben Dank für das tolle Feedback! Das freut uns, dass der Kuchen gelungen ist und geschmeckt hat! Alles Liebe und herzliche Grüße, das Gutekueche,de-Team!

Auf Kommentar antworten

Sternchen92

Leider hat dieses Rezept bei uns gar nicht funktioniert. Der Teig war innen noch komplett flüssig, während die Decken oben schon verbrannte. Der Kuchen ging in einer gängigen Silikonkastenbackform extrem nach oben auf, das Innere quoll dann über den Rand auf den Ofenboden. 6 Eier verschwendet, leider gar nicht zu empfehlen!

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Hallo Sternchen92, vielen Dank für Ihr Feedback! Das tut uns sehr leid, dass der Kuchen nicht gelungen ist. Sollte Ihnen das beim nächsten Mal passieren, dass der Kuchen oben zu dunkel wird, aber noch nicht durch ist, dann einfach ein Stück Alufolie auf den Kuchen legen und fertig backen. Alles Gute und herzliche Grüße, das Gutekueche.de-Team

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte