Einfache Muffins

Muffins sind schnell gebacken und passen zu vielen Gelegenheiten. Hier zeigen wir wie in einfachen Schritten wie leckere Muffins gelingen.

Muffins sind schnell zubereitet und schmecken immer.Muffins sind schnell zubereitet und schmecken immer. (Foto by: Gutekueche.de)

Zutaten für 12 Portionen:

  • 2 Stück Eier
  • 115 Gramm Butter, weich
  • 160 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 7 Gramm Vanillezucker
  • 265 ml Milch
  • 250 Gramm Mehl, glatt
  • 3 Gramm Backpulver

1. Abrieb zubereiten

Einfache Muffins (Foto by: Gutekueche.de)

Zuerst den Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Dann die Eier mit der weichen Butter sowie dem Zucker, Salz und Vanillezucker in einer Rührschüssel für ca. 10 Minuten sehr schaumig rühren.

2. Milch hinzufügen

Einfache Muffins (Foto by: Gutekueche.de)

Im Anschluss die Milch langsam hinzufügen und vorsichtig unterrühren.

3. Mehl zugeben

Einfache Muffins (Foto by: Gutekueche.de)

Danach das Mehl mit dem Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen, dann nach und nach vorsichtig unter die Teigmasse heben und alle Zutaten zu einem glatten Teig (ohne Klümpchen) verrühren.

4. Muffins backen

Einfache Muffins (Foto by: Gutekueche.de)

Jetzt den Teig ca. 2/3 hoch in die vorbereiteten Muffin-Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen.

Tipp: Den Muffinteig nach Belieben mit Schokostückchen, frischen Früchten oder bunten Schokolinsen verfeinern. Weiters kann der Teig auch mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Nach dem Backen können die Muffins mit einem Zuckerguss verziert werden.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Das könnte Sie auch interessieren

Zauberkuchen

Zauberkuchen

Aus einem Kuchenteig entstehen durch langsames Backen drei köstliche Schichten. Hier zeigen wir wie der Zauberkuchen gelingt.

weiterlesen...
Omas Aprikosenkuchen

Omas Aprikosenkuchen

Ein kleines Backblech mit Backpapier belegen, den Teig darauf verstreichen, die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und auf dem Teig verteilen.

weiterlesen...

User Kommentare