Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen

Ein knuspriger Teig, eine köstliche Quarkcreme sowie fruchtige Erdbeeren - all diese Zutaten harmonieren bei diesem Rezept für einen schnellen Erdbeer-Quark-Kuchen sehr gut miteinander. Mithilfe dieser Bild- und Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt dieses Dessert sogar Backanfängern.

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

1. Mürbteig herstellen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Für den Kuchenboden 125 Gramm Mehl mit 50 Gramm Puderzucker, 1 Ei, 50 Gramm in Stücke geschnittene Butter und einer Prise Salz sowie einer Prise Backpulver zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig ruhen lassen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Nun den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

3. Die Erdbeeren waschen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

In der Zwischenzeit 300 Gramm Erdbeeren waschen, die Stiele und Blätter entfernen und vierteln.

4. Erdbeeren marinieren

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Dann die Erdbeeren in eine flache Schüssel legen, mit 2 Esslöffeln Zucker und 2 Esslöffeln Amaretto verrühren und 1 Vanilleschote hinzufügen.

5. Die Erdbeeren durchziehen lassen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Nun die marinierten Erdbeeren im Kühlschrank für ca. 1 Stunden durchziehen lassen.

6. Teig in die Form geben

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Inzwischen den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen, auswallen, eine befettete, flache Kuchenform damit auskleiden und den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auch einen Rand hochziehen und den überstehenden Teig mit einem Messer wegschneiden.

7. Teig backen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Anschließend den Teig mit Backpapier abdecken, mit getrockneten Hülsenfrüchten bestreuen und im Backofen bei 200 Grad für ca. 10 Minuten "blindbacken", bis dieser eine leicht bräunliche Farbe annimmt.

8. Quarkfüllung herstellen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Für die Quarkfüllung 250 Gramm Magerquark in eine Schüssel geben und mit 75 Gramm Puderzucker sowie mit 1 Päckchen Vanillezucker verrühren.

1 Blatt Gelatine (weiß) in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen, gut ausdrücken, etwas Schlagsahne in einem Topf erhitzen und die Gelatine darin auflösen.

Die restliche Schlagsahne mit einem Handmixer steif schlagen und zusammen mit der Gelatine zu der Quarkmasse rühren.

9. Füllung verteilen

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Nun die Quarkcreme gleichmäßig auf dem Teig verteilen und glattstreichen.

10. Erdbeeren

Schneller Erdbeer-Quark-Kuchen (Foto by: dolphy_tv / Fotolia)

Zum Schluss über der Quarkfüllung die marinierten Erdbeeren verteilen. Nun den Kuchen für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend servieren.

 


Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtscookies

Weihnachtscookies

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Plätzchen backen zum Kinderspiel. Hier ein einfaches Rezept für köstliche Weihnachtscookies.

weiterlesen...

User Kommentare

Andrea_Andrea

Mmmmhhhh...perfekt für die jetzige Erdbeer-Saison!! Tolle Anleitung um ein tolles Dessert zu zaubern!

Auf Kommentar antworten