Einfacher Tomatensalat

Schon die Optik dieses einfachen Tomatensalats ist fantastisch und wenn nur beste Zutaten für das Rezept verwendet werden, schmeckt er auch so.

Einfacher Tomatensalat

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

3 Stk Tomaten, groß, reif, aromatisch
1 Schuss Olivenöl, kaltgepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 Bund Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Tomaten waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Danach halbieren, den Fruchtansatz entfernen und die Samen sowie die gallertartige Masse drumherum in eine Schüssel geben.
  3. Anschließend das Fruchtfleisch klein würfeln und in eine weitere Schüssel geben.
  4. Nun das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob zerpflücken.
  5. Jetzt das Salz und den Pfeffer in die Schüssel mit dem Innenleben der Tomaten geben und alles gut miteinander verrühren. Danach das Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen.
  6. Etwa 2/3 der Basilikumblättchen sowie die zerkleinerten Tomaten hinzufügen und alles vorsichtig durchmischen.
  7. Den einfache Tomatensalat etwa 15 Minuten bei Raumtemperatur durchziehen lassen, das restliche Basilikum darüber verteilen und servieren.

Tipps zum Rezept

Platte Tomaten, Flaschentomaten und größere Datteltomaten eignen sich besonders gut für diesen Salat. Wichtig ist, dass sie sonnengereift und aromatisch sind. Im Zweifel kann der Gemüsehändler Auskunft über die besten Sorten geben.

Unreife Tomaten können auf der warmen Fensterbank nachreifen. Auch die Gesellschaft eines Apfels ist hilfreich, denn sein ausströmendes Ethylen beschleunigt ihre Reifung. Grundsätzlich sollten Tomaten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, weil sie dort ihr Aroma verlieren.

Das Innenleben von Tomaten wirkt häufig noch wässriger, als die Frucht ohnehin schon ist. Aber genau dort steckt der intensive Geschmack. Die Samen und die Gallertmasse der Tomaten besitzen etwa dreimal so viel Glutaminsäure wie ihr Fruchtfleisch und die fungiert als natürlicher Geschmacksverstärker, auf den nicht verzichtet werden sollte.

So wird das Dressing noch feiner: Mit einem kleinen Löffel das Innere der Tomaten herauskratzen und in einen Rührbecher geben. Dann die Gewürze sowie das Olivenöl hinzufügen, alles mit einem Schneidstab pürieren und gegebenenfalls noch durch ein feines Sieb passieren.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Radieschensalat

Radieschensalat

Superlecker schmeckt dieser Radieschensalat. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in der Kombination Radieschen mit Apfel.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken. Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem leckeren Rohkost-Salat ankommt.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Dieser Vegane Reissalat bereichert die Sammlung der Salat-Rezepte, denn er ist leicht, gesund, schmeckt gut und ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte