Eingelegte Chili

Die kleinen, scharfen Schoten werden oft benötigt. Insofern ist es schlau, nach diesem Rezept einen Vorrat an Eingelegten Chili anzulegen.

Eingelegte Chili

Bewertung: Ø 3,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

400 g Chilischoten, klein, rot oder grün
1 l Wasser
200 ml Weißweinessig
3 EL Meersalz
1 EL Zucker
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Ingwer, frisch, 6 cm
250 ml Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Chilischoten unter kaltem Wasser sehr gut waschen. Anschließend die Stiele entfernen, die Schoten längs aufschlitzen und die Kerne herausschaben.
  2. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen, den Essig, das Salz und den Zucker hinzufügen und etwa 3 Minuten umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Nun die Chilischoten dazugeben und 5 Minuten kochen lassen. Danach mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen und gut trocken tupfen.
  4. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheibchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  5. Anschließend die Chilischoten mit dem Knoblauch und dem Ingwer in ein steriles Schraubglas (etwa á 350-400 ml) füllen und einen Teil des Olivenöls dazugießen.
  6. Mit einem Löffel fest auf die Schoten drücken, damit eventuell vorhandene Luft entweicht und gegebenenfalls mit dem restlichen Olivenöl auffüllen.
  7. Das Glas fest verschließen und die Eingelegten Chili mindestens 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Bei der Verarbeitung der kleinen Schoten unbedingt Einweghandschuhe tragen, damit die Schärfe gar nicht erst an die Finger gelangt.

Ähnliche Rezepte

Gewürzbirnen

Gewürzbirnen

Dieses leckere Rezept für Gewürzbirnen stammt aus Großmutters Kochbuch und ist sehr einfach zubereitet.

Eingeweckte Zimtpflaumen

Eingeweckte Zimtpflaumen

Diese eingeweckten Zimtpflaumen sind toll für das kalte Jahreszeit. Das Rezept passt wunderbar zu Grießbrei und Vanillepudding.

Einfache Orangenmarmelade

Einfache Orangenmarmelade

Einfache Orangemarmelade, das ist Sonne für ein ganzes Jahr. Das Rezept ist zwar einfach, benötigt aber etwas Zeit für die Vorbereitungen.

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Mit diesem tollen Rezept fängt man sich ein Stückchen Sommer ein. Dabei wird das Sommersugo mit Auberginen, Tomaten, Chili und Honig zubereitet.

Gemüsebrühe getrocknet

Gemüsebrühe getrocknet

Die Herstellung dieser getrockneten Gemüsebrühe ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, jedoch erweist sich dieses Rezept im Alltag als sehr praktisch.

Eingelegte Champignons

Eingelegte Champignons

Eingelegte Champignons ergänzen das Antipasti-Angebot auf feine Weise. Nach diesem Rezept sind sie sehr schnell und einfach zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte