Gewürzbirnen

Schon unsere Großmütter haben nach diesem einfachen Rezept Gewürzbirnen eingemacht und einfach jeder hat sie geliebt.

Gewürzbirnen

Bewertung: Ø 4,5 (41 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

5 kg Birnen, reif, fest
1 kg Zucker
1.5 l Weinessig
25 Stk Gewürznelken
3 Stk Zimtstangen
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Birnen waschen, schälen und halbieren. Dann die Kerngehäuse vorsichtig herauslösen.
  2. Eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen, den Zitronensaft hineingeben und die Birnenhälften einlegen, damit sie nicht braun werden.
  3. Anschließend den Zucker mit dem Weinessig, den Gewürznelken und den Zimtstangen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Nun die Birnen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in den Gewürzsud geben.
  5. Dann etwa 10 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind und sich mühelos durchstechen lassen.
  6. Die Birnenhälften mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und in vorbereitete, sterilisierte Gläser füllen.
  7. Zum Schluss den Sud nochmals aufkochen, die Zimtstangen entfernen und dann über die Gewürzbirnen gießen. Die Gläser gut verschließen und die Birnen abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Birne sollten reif, aber fest sein. Überreife Früchte oder welche mit Druckstellen sind nicht geeignet. Sorten wie Charneux (auch Bürgermeisterbirne), Williams Christ, Abatel Fetel und Conference eignen sich besonders gut.

Am besten lässt sich das Kerngehäuse einer Birne mit einem Kugelausstecher entfernen, wie er bespielsweise zum Ausstechen von Melonenkugeln verwendet wird.

Noch nicht würzig genug? Dann zusätzlich noch Sternanis (2 Stk), frischen Ingwer (20 g), Wacholderbeeren (5 Stk) und 1-2 Scheiben Bio-Zitrone in den Sud geben.

Die Gewürzbirnen sind eine tolle Beilage zu Wild. Als besonderes Extra können sie dann noch mit einer selbstgemachten Preiselbeermarmelade mit Rotwein gefüllt werden.

Ähnliche Rezepte

Eingekochte Kichererbsen

Eingekochte Kichererbsen

Kichererbsen sind eine Basiszutat der veganen und vegetarischen Küche. Mit diesem Rezept kann man sich die teuren Gläser aus dem Laden sparen.

Eingelegte Gurken

Eingelegte Gurken

Eingelegte Gurken passen zu jeder Jause oder auf ein rustikales Buffet. Mit diesem Rezept lässt sich das Vorratsregal schnell damit füllen.

Sauerkraut

Sauerkraut

Selbstgemachtes Sauerkraut gelingt mit diesem Rezept - es dauert zwar ca. vier Wochen bis das Kraut fertig ist, die Zubereitung ist aber sehr einfach.

Eingelegte Quitten

Eingelegte Quitten

Eingelegte Quitten sind aufgrund ihrer Vitamine und Mineralstoffe sehr gesund. Das Rezept verarbeitet sie zum fruchtigen Begleiter von kräftigem Käse.

Eingelegte Champignons

Eingelegte Champignons

Eingelegte Champignons ergänzen das Antipasti-Angebot auf feine Weise. Nach diesem Rezept sind sie sehr schnell und einfach zubereitet.

Gemüsebrühe getrocknet

Gemüsebrühe getrocknet

Die Herstellung dieser getrockneten Gemüsebrühe ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, jedoch erweist sich dieses Rezept im Alltag als sehr praktisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte