Eingelegter Ingwer

Eingelegter Ingwer lässt sich kinderleicht selbst herstellen. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Eingelegter Ingwer

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

500 g Ingwer, frisch
1 EL Salz
250 ml Reisweinessig
120 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes den Ingwer schälen, in sehr feine Scheiben reiben oder schneiden und in eine große Schüssel geben.
  2. Dann Salz darüberstreuen, den Ingwer durchmischen, eine Stunde ziehen lassen, anschließend über einem Küchensieb gut abspülen und mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.
  3. Nun den Ingwer in sterilisierte Gläser abfüllen. Dann einen kleinen Topf nehmen, Essig sowie Zucker hineingeben, umrühren, das Ganze aufkochen lassen und die Mischung in die Ingwergläser gießen.
  4. Zum Schluss die Gläser gut mit Deckeln verschließen, beschriften, abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank aufbewahren (die Haltbarkeit beträgt 4 Monate).

Tipps zum Rezept

Der eingelegte Ingwer passt wunderbar zu Sushi oder anderen, asiatischen Gerichten. Das Rezept kann mit Ceylon-Zimt verfeinert werden.

Ähnliche Rezepte

Gemüsebrühe getrocknet

Gemüsebrühe getrocknet

Die Herstellung dieser getrockneten Gemüsebrühe ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, jedoch erweist sich dieses Rezept im Alltag als sehr praktisch.

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Mit diesem tollen Rezept fängt man sich ein Stückchen Sommer ein. Dabei wird das Sommersugo mit Auberginen, Tomaten, Chili und Honig zubereitet.

Eingelegte Pilze

Eingelegte Pilze

Dieses Rezept zeigt die Grundlagen für die Zubereitung eingelegter Pilze. Mit diesem Rezept bietet sich zu jeder Gelegenheit eine schmackhafte Beilage

Festliche Wildpastete

Festliche Wildpastete

Vor allem für das Weihnachtsessen eignet sich dieses tolle Rezept für eine festliche Wildpastete. Diese kommt bestimmt gut an.

Eingekochte Kichererbsen

Eingekochte Kichererbsen

Kichererbsen sind eine Basiszutat der veganen und vegetarischen Küche. Mit diesem Rezept kann man sich die teueren Gläser aus dem Laden sparen.

Eingeweckte Zimtpflaumen

Eingeweckte Zimtpflaumen

Diese eingeweckten Zimtpflaumen sind toll für das kalte Jahreszeit. Das Rezept passt wunderbar zu Grießbrei und Vanillepudding.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte