Englische Teeschnitten

Die englischen Teeschnitten sind eine Spezialität aus Großbritannien und schmecken garantiert auch zum Kaffee.

Englische Teeschnitten

Bewertung: Ø 4,1 (10 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Weizenmehl
5 Stk Eier
1 Pk Vanillezucker
3 EL Rum
1 TL Backpulver
125 g Korinthen
250 g Butter
2 EL Butter, zum Fetten
170 g Zucker

Zutaten für den Belag

100 g Mandelsplitter
2 EL brauner Zucker, oder Grümmel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 185 °C Ober-Unterhitze / 165 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit etwas Butter einfetten.
  2. Nun die Butter in eine Schüssel geben und so lange verrühren, bis diese weich ist.
  3. Anschließend nach und nach den Zucker, den Vanillezucker, die Korinthen, die Eier als auch den Rum dazugeben und alles gut vermengen.
  4. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermengen und das Ganze Löffelweise zu einem Teig vermengen.
  5. Als Nächstes den Teig auf das Backblech streichen und die Mandelsplitter sowie den braunen Zucker darüber verteilen.
  6. Daraufhin die Teigmasse 25 Minuten im Backofen backen.
  7. Zuletzt die englischen Teeschnitten in gleich große, rechteckige Stücke schneiden und servieren.

Ähnliche Rezepte

Linzerkuchen

Linzerkuchen

Der Linzerkuchen ist ein traditionelles österreichisches Gebäck. Mit fruchtiger Konfitüre ist dieser Kuchen ein wahrer Gaumenschmaus.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Mit diesem Rezept sind die köstlichen Rotweinschnitten schnell zubereitet. Schokolade, Rotwein und Zimt machen den Kuchen zu einem besonderen Genuss.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen ist eine Köstlichkeit vom Blech, die sich lange frisch hält. Das Rezept finden Sie hier.

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Dieser Russische Zupfkuchen macht nicht nur für das Auge viel her, sondern auch geschmacklich kann dieser Blechkuchen mit Quarkbelag überzeugen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte