Bananenkuchen mit Quark

Dieses Rezept für einen Bananenkuchen überzeugt mit einem fluffigen Teigboden, süßen Bananen und einer Quark-Puddingcreme, getoppt von Schokolade.

Bananenkuchen mit Quark

Bewertung: Ø 4,6 (482 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

Zutaten für den Boden

5 Stk Eier
200 g Zucker
130 ml Pflanzenöl
130 ml Wasser
250 g Mehl
1 Pk Backpulver
4 EL Kakaopulver

Zutaten für den Belag

250 g Quark
250 ml Sahne
500 ml Milch, für den Pudding
1 Pk Puddingpulver, Vanille
2 EL Zucker, für den Pudding
100 g Butter
3 Stk Bananen
150 g Schokoladen-Kuvertüre
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Kuchenteig:

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Dann die Eier trennen, das Eiweiß in einen Rührbecher und das Eigelb in eine Rührschüssel geben. Das Eiweiß steif aufschlagen und zur Seite stellen.
  3. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann erst das Öl, dann das Wasser unter die Ei-Mischung rühren.
  4. Als Nächstes das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen und mit einem Teigschaber nur kurz unter die übrigen Zutaten mischen. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterziehen.
  5. Nun den Teig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Danach herausnehmen und etwa 30 Minuten lang auskühlen lassen.

Zubereitung Belag:

  1. Das Puddingpulver mit dem Zucker und etwas Milch glatt rühren. Die restliche Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Dann vom Herd ziehen, das angerührte Puddingpulver einrühren und auf dem Herd nochmals kurz aufkochen lassen. Danach erneut vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und den Quark dazu geben. Sobald der Pudding erkaltet ist, portionsweise hinzufügen und unterheben.
  4. Nun die gut gekühlte Sahne steif aufschlagen und vorsichtig unter die Quarkcreme heben.

Zubereitung Bananenkuchen:

  1. Die Bananen schälen, in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden und den kalten Kuchen damit belegen. Danach die Quarkcreme auf den Bananen verteilen und vorsichtig glatt streichen.
  2. Die Kuvertüre grob zerkleinern, in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend den Bananenkuchen damit überziehen und vor dem Anschneiden fest werden lassen.

Tipps zum Rezept

Für den Teig am besten Backkakao wählen. Er enthält keine Zuckerzusätze, hat eine schöne, dunkle Farbe und er schmeckt wunderbar nach Schokolade.

Je reifer die Bananen, umso süßer schmecken sie. Perfekt sind Bananen, die sich fest anfühlen, deren Schale aber bereits erste braune Flecken zeigt.

Für das Wasserbad einen Topf zu 1/3 mit Wasser füllen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Eine passende Schüssel mit der Kuvertüre über den Topf hängen und darauf achten, dass ihr Boden das Wasser nicht berührt.

Zusätzlich können als Garnitur Schokostreusel oder -raspeln auf die noch feuchte Kuvertüre gestreut werden. Ist sie bereits fest geworden, mit Puderzucker übersieben.

Ähnliche Rezepte

Fantakuchen

Fantakuchen

Fantakuchen vom Blech schmeckt frisch und fruchtig. Hier das beliebte Tassenrezept für den Sommer. Auch auf Kindergeburtstagen kommt dieser Kuchen gut an.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Schokolade, Rotwein und Zimt machen die Rotweinschnitten zu einem besonderen Genuss. Wie schön, dass das Rezept dafür ganz einfach ist.

Bienenstich

Bienenstich

Feiner Hefeteig, eine köstliche Creme und eine karamellisierte Mandelschicht machen den Bienenstich rundum köstlich. Hier das Rezept dafür.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen vom Blech ist eine Köstlichkeit und er bleibt lange frisch, falls er nicht gleich gegessen wird. Hier ist das genaue Rezept dafür.

Puddingschnitten

Puddingschnitten

Nicht nur optisch sehen diese Puddingschnitten toll aus, auch geschmacklich können sie überzeugen. Hier das Rezept für Puddingschnitten vom Blech.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte