Bienenstich

Feiner Hefeteig, eine köstliche Creme und eine karamellisierte Mandelschicht machen den Bienenstich zu einem köstlichen Dessert. Hier das Rezept.

Bienenstich

Bewertung: Ø 4,6 (30 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Hefeteig

500 g Mehl
42 g Hefe, frisch
110 g Zucker
1 Prise Salz
1 Stk Ei
250 ml Milch, lauwarm
100 g Butter, weich

Zutaten für den Mandelbelag

150 g Butter
3 EL Sahne
70 g Zucker
2 EL Honig
200 g Mandelblättchen

Zutaten für die Creme

500 ml Milch
1 Pk Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
2 Pk Sahnesteif
300 ml Schlagsahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln. Dann eine Prise Zucker und Milch hinzugeben und für 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend den restlichen Zucker, Salz, Ei und in Stückchen geschnittene Butter hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Teig für ca. 40 Minuten gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzeit für die Creme den Pudding zubereiten. Hierfür das Puddingpulver mit dem Zucker und 4 Esslöffeln Milch glatt rühren. Die restliche die Milch in einen Topf geben, zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen, die Puddingmasse einrühren, wieder auf den Ofen stellen und unter ständigem Rühren für eine Minute köcheln lassen.
  4. Danach den Pudding in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
  5. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und erneut für 20 Minuten gehen lassen.
  6. Nun den Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  7. Für den Mandelbelag Butter, Zucker, Honig und Sahne in einen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und die Mandelblättchen unterrühren.
  8. Anschließend den Mandelbelag gleichmäßig auf dem Hefeteig verstreichen, im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten backen und dann abkühlen lassen.
  9. Währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter den Pudding heben.
  10. Den ausgekühlten Teig einmal waagrecht halbieren, mit der Creme befüllen, Deckel wieder aufsetzen, den Bienenstich für mindestens 1 Stunde kühl stellen, dann in Stücke schneiden und servieren.

Ähnliche Rezepte

Linzerkuchen

Linzerkuchen

Der Linzerkuchen ist ein traditionelles österreichisches Gebäck. Mit fruchtiger Konfitüre ist dieser Kuchen ein wahrer Gaumenschmaus.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Mit diesem Rezept sind die köstlichen Rotweinschnitten schnell zubereitet. Schokolade, Rotwein und Zimt machen den Kuchen zu einem besonderen Genuss.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen ist eine Köstlichkeit vom Blech, die sich lange frisch hält. Das Rezept finden Sie hier.

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Dieser Russische Zupfkuchen macht nicht nur für das Auge viel her, sondern auch geschmacklich kann dieser Blechkuchen mit Quarkbelag überzeugen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte