Frittierte Stinte

Frisch duften die Fischlein nach Gurke. Wenn sie nach diesem Rezept im heißen Öl gebadet haben, schmecken die Frittierten Stinte einfach köstlich.

Frittierte Stinte

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 kg Stinte, frisch, küchenfertig
150 g Roggenmehl
2 EL Meersalz, fein
1 EL Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
1.5 l Rapsöl
1 Stk Zitrone
3 Bl Endiviensalat
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die frischen, bereits ausgenommenen Stinte unter fließend kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier leicht trocken tupfen. Dann vom Kopf befreien, falls nicht schon geschehen. Die Schwanzflosse und die Mittelgräte können problemlos mitgegessen werden.
  2. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte in Scheiben, die andere Hälfte in Schnitze schneiden. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern.
  4. Das Rapsöl in eine große, tiefe Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur auf etwa 175 °C erhitzen.
  5. Auf einem tiefen Teller Roggenmehl, Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer und Paprikapulver für die Panade vermischen.
  6. Die Stinte kurz in der Panade wälzen, dann leicht abschütteln und nacheinander in 2-3 Portionen im heißen Öl jeweils 4-5 Minuten goldbraun frittieren.
  7. Jede fertige Portion mit einer Schaumkelle aus dem Öl fischen, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und auf dem Backblech im Backofen warm halten.
  8. Zum Anrichten jeweils ein Salatblätter und eine Scheibe Zitrone auf Portionsteller legen und die Frittierten Stinte darauf aufstapeln. Die Fischlein anschließend sofort servieren, damit sie knusprig bleiben und die Zitronenschnitze dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Von Februar bis Ende März wandern große Schwärme der kleinen Lachsfische zum Laichen von der Nordsee in Weser und Elbe flussaufwärts. Während der Saison werden die Stinte täglich gefangen und frisch verarbeitet.

Frische Stinte unbedingt beim Fischhändler vorbestellen oder Online bestellen. Die meisten Online-Händler liefern sie über Nacht - ausgenommen und kopflos.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Rotbarschfilet braten

Rotbarschfilet braten

Wer ein Rotbarschfilet braten will, benötigt lediglich ein frisches Fischfilet. Alle übrigen Zutaten für dieses Rezept sind in jeder Küche vorhanden.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Mit diesem Rezept für Fisch auf Lauch-Kartoffeln kommt eine schnelle, schmackhafte sowie gesunde Mahlzeit auf den Tisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte