Kabeljau in Senfsauce

Gesunder Fisch kombiniert mit einer schmackhaften Sauce ergibt einen wahren Gaumenschmaus. Hier das Rezept für Kabeljau in Senfsauce.

Kabeljau in Senfsauce

Bewertung: Ø 4,4 (539 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Cayennepfeffer
800 g Kabeljaufilets
3 EL Zitronensaft
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Butter f. Flöckchen
1 Schuss Öl, für die Form

Zutaten für die Senfsauce

1 EL Mehl
1 EL Butter
0.25 l Milch
2 EL Senf (mittelscharf)
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, weiß
1 Prise Muskatnuss
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 220 °C vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Öl befetten.
  2. Die Fischfilets kalt abbrausen und anschließend mit Küchenpapier trockentupfen. Dann mit dem Zitronensaft beträufeln und salzen.
  3. Für die Senfsauce Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl darüberstäuben und unter Rühren hellgelb anschwitzen. Dann mit der Milch aufgießen und unter ständigem Rühren ein paar Minuten kochen lassen.
  4. Anschließend die Sauce mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zum Schluss die gehackte Petersilie einrühren.
  5. Die Fischfilets in die vorbereitete Auflaufform legen und mit Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen.
  6. Die Sauce über die Filets gießen und die Butterflöckchen auf dem Kabeljau in Senfsauce verteilen.
  7. Nun die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Fisch ca. 15 Minuten garen.

Tipps zum Rezept

Kabeljau verfügt über mageres, zartes und festes Fleisch, das sehr schmackhaft ist. Außerdem ist er reich an Proteinen und gesunden Omega-3-Fettsäuren.

Besonders fein sind Loins, die dicken Rückenfilets des Kabeljaus, und zwar frisch oder tiefgekühlt. Tiefgekühlten Fisch vor der Zubereitung immer vollständig und langsam auftauen.

Besonders schonend geht das im Kühlschrank (etwa 12 Stunden). Den Fisch dafür auf ein Sieb oder Gitter legen, damit das Tauwasser abfließen kann. Wer so viel Zeit nicht hat, legt den Fisch in ein Behältnis mit kaltem Wasser. Hier dauert der Auftauprozess etwa 1 Stunde.

Kleine Petersilienkartoffeln und ein Frischer grüner Blattsalat passen perfekt dazu.

Getränketipp

Üblicherweise passt Weißwein zu Fischen. Aber die geschmacksgebenden Zutaten der Sauce - der Senf und die Gewürze – verlangen nach einer anderen Begleitung: Mineralwasser, ein helles Bier oder ein Weizenbier.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein Leckerbissen, der schnell zuzubereiten ist. Nach diesem Rezept kommt er als saftiges Steak aus der Grillpfanne.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce ist ein sehr leichtes Gericht und außerdem gesund. Das Rezept zeigt genau, worauf es dabei ankommt und wie es schmackhaft wird.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Egal ob im Bach, Fluss oder der See geangelt, Barsch aus dem Ofen schmeckt wunderbar und seine Zubereitung ist mit diesem Rezept unkompliziert.

Gegrillte Dorade

Gegrillte Dorade

Wenn man die Dorade richtig zubereitet, ist der Fisch, mit seinem weißen Fleisch, vom Grill eine echte Delikatesse.

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln

Fisch auf Lauch-Kartoffeln ist ein schönes Rezept, das schnell und auf einfache Weise eine schmackhafte und gesunde Mahlzeit auf den Tisch bringt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte