Gefüllte Paprika nach mazedonischer Art

Mit Tomatensauce und einer Hackfleisch-Reis-Füllung überzeugen diese gefüllten Paprika nach mazedonischer Art.

Gefüllte Paprika nach mazedonischer Art

Bewertung: Ø 4,7 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

5 Stk Paprikaschoten, rot und grün

Zutaten zum Befüllen

1 Prise Vegeta
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 g Reis, gekocht
1 Stk Möhre
1 Stk Zwiebel, groß
1 EL Olivenöl
500 g Hackfleisch, gemischt, vom Schwein und Rind

Zutaten für die Tomatensoße

150 g Tomaten, passiert
200 g Tomaten, in Stückchen, aus der Dose
150 ml Gemüsebrühe
1 Prise Zucker
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für die Füllung die Zwiebel schälen und in feine Stücke hacken. Die Möhre putzen, waschen und ebenso in kleine Stücke schneiden.
  2. Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- sowie Möhrenstücke darin andünsten. Anschließend das Hackfleisch sowie den gekochten Reis hinzufügen und für ca. 10 Minuten braten.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Den Deckel der Paprikaschoten abschneiden, Kerne sowie weiße Haut entkernen und gründlich waschen.
  5. Danach die Reis-Hackfleisch-Masse mit Vegeta, Salz und Pfeffer würzen, die Paprika damit befüllen und in eine passende Backform legen.
  6. Für die Tomatensauce die Knoblauchzehe schälen, in feine Stücke hacken und mit den passierten Tomaten, mit den Tomaten aus der Dose, mit dem Olivenöl und der Gemüsebrühe in einer Schüssel verrühren.
  7. Dann die Sauce noch mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, die Paprikaschoten mit der Tomatensauce übergießen und für ca. 90 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps zum Rezept

Gefüllte Paprika nach mazedonischer Art mit Petersilie garniert servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte