Gefüllte Paprika

Dieses Rezept für gefüllte Paprika ist ein Klassiker und ist vielseitig zu kombinieren.

Gefüllte Paprika

Bewertung: Ø 4,6 (18 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 Stk Zwiebel
200 g Käse, z.B. Gauda
3 Stk Paprika
150 g Reis
200 g Hackfleisch
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 EL Öl, für die Pfanne
220 ml Wasser, für den Reis
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die gefüllten Paprika den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und den Reis in gesalzenem Wasser für rund 15 Minuten köcheln, bis das Wasser aufgesogen ist.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. Dann den Käse ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  3. Danach die Paprikaschoten waschen, den Deckel abschneiden und das Innere heraus holen bzw. schneiden.
  4. Anschließend das Hackfleisch in einer Pfanne mit dem Öl anbraten und die Pfanne vom Herd nehmen. Dann den Reis, die Zwiebelwürfel sowie die Käsewürfel untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Abschließend die Paprikaschoten mit der Masse füllen und aufrecht in eine Auflaufform stellen. Dann alles für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Tipps zum Rezept

Die gefüllte Paprika mit fein gehackter Petersilie garnieren und am besten mit einer selbstgemachten Tomatensoße servieren.

Außerdem wirkt das Gericht besonders ansprechend, wenn verschieden farbige Paprikaschoten verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

gefüllte Paprika mit roten Linsen

gefüllte Paprika mit roten Linsen

Dieses vegetarische Rezept für gefüllte Paprika nutzt rote Linsen und Mais als Füllung. Mit Käse überbacken ist es ein purer Genuss!

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten

Mit diesem Rezept für gefüllte Paprikaschoten wird ein traditionelles Gericht der Balkanküche zubereitet.

Paprikagemüse mit Mandeln

Paprikagemüse mit Mandeln

Eine italienische Variante von dem allseits beliebten Gemüse. Hier das leckere Rezept für Paprikagemüse mit Mandeln.

Paprikagemüse

Paprikagemüse

Das Rezept für Paprikagemüse passt gut zu Buletten oder Hackbraten. Pellkartoffeln dazu und das Gericht ist perfekt!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte